Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Mai 2017 06:18   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Religion

Darwin Era Kalender 151 erschienen

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Froeschin



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 358
Wohnort: beim Frosch


germany.gif
Darwin Era Kalender 151 erschienen
11 Januar 2010 14:46

Hallo Zusammen,

der diesjährige Darwin Era Kalender wurde soeben
online gestellt und ist unter

http://www.perihel.at/darwinera/

gratis downloadbar.


Der nichtreligiöse Kalender basiert auf Wissenschaft und Vernunft
und wurde von Herbert Haas zu Ehren von Charles Darwin Darwin erstellt.

ein weiterführender Link dazu
http://www.perihel.at/darwinera/151/index.html

http://www.perihel.at/darwinera/#back

Zitat:

die ganze Welt folgt Religion-basierte Kalender (Gregorianischer, islamischen, jüdischen, usw.), die Feiertage, die Heiligen erinnern definiert, religiöse Führer usw. Wir sind der Meinung, dass Atheisten ihren eigenen Kalender haben sollten, zum Gedenken an großen Humanisten und Wissenschaftler statt der Heiligen oder mythischen Kreaturen.



dann noch eine Beschreibung eines neuerschienenden Buches.

http://vabene.at/collect/forsch/230-5.htm


die Froeschin
wünscht viel Zeit zum Nachlesen

Beitrag 11 Januar 2010 15:48 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Calcit






Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beiträge: 1342



blank.gif
Erfrischendes für Skeptiker

Schöner Kalender für die, die vom verbreiteten Irrationalismus Allergiepickel bekommen. Da bin ich ja nicht der Einzige, der das Perihelfest feiert, siehe http://fkk-freun.de/viewtopic.php?t=18890 , es ist sogar auf dem Januarblatt als Periheltag eingetragen.

Sehr sympathisch beim Kalender sind auch die Querverweise auf die nichtsolare, sondern geistige Hölle, man kann sich mal wieder richtig festlesen.

Mein Festlesen bestärkte mich in meiner Erklärung für das Wort "Krankenkasse": Das ist eine Kasse die krank macht durch Erzeugen oben genannter Allergiepickel:
Technikerkrankenkasse hat folgendes geschrieben::
Als TK-Versicherte können Sie bundesweit ohne Mehrkosten niedergelassene homöopathische Ärzte aufsuchen. Die TK hat mit der Managementgesellschaft des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) einen Vertrag zur homöopathischen Versorgung abgeschlossen. An diesem Vertrag dürfen die Ärzte teilnehmen, die ein Homöopathie-Diplom des DZVhÄ erworben haben oder eine vergleichbare anerkannte Qualifikation nachweisen können. Zudem sind die teilnehmenden Ärzte verpflichtet, regelmäßig Fortbildungen zum Thema zu besuchen. Bundesweit nehmen circa 1.100 Ärzte an diesem Vertrag teil. Folgende Leistungen gehören zur homöopathischen Versorgung:
* eine etwa einstündige umfassende Erstanamnese, um die Krankheitsursachen eingehend zu analysieren,
* notwendige Folgeanamnesen,
* die Arzneimittelauswahl und homöopathische Analysen, um zu prüfen, wie die verordneten Medikamente wirken, und
* bei Bedarf kürzere homöopathische Beratungen.
http://www.tk-online.de/tk/leistungen-a-z/h/homoeopathie/39806

Krankenkassen.Deutschland hat folgendes geschrieben::
Wichtigster Aspekt des IV-Tarifs [IV="Integrierte Versorgung"] mit Homöopathie ist die Übernahme der Kosten für das ärztliche Gespräch, Anamnese genannt. Diese dauert laut Vertrag bei Erwachsenen und Jugendlichen ab dem 13. Lebensjahr mindestens eine Stunde - bei Kindern mindestens 40 Minuten- und kann höchstens einmal im Jahr erstattet werden. Eine mindestens 30minütige Folgeanamnese wird höchstens einmal pro Quartal bezahlt, eine 15minütige Folgeanamnese höchstens zweimal pro Quartal. Eine homöopathische Beratung kann fünfmal pro Quartal auf Kassenkosten stattfinden. Der Versicherte muss keinen Cent aus der eigenen Tasche für die Homöopathie dazu zahlen.
http://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/leistungen-gesetzliche-krankenkassen/wahltarife-besondere-versorgung/integrierte-versorgung-homoeopathie/

Zusätzlich zu den Allergiepickeln und zum Frust darüber, wie mein Erspartes verschleudert wird, wird mir auch noch schlecht:
Promovierter Astronom hat folgendes geschrieben::
Hundekot, Spinnen und Leopardenurin ... wenn die Menschen wüssten, dass ihre "Medikamente" auf der Basis von Hundekot und Rattenblut hergestellt werden und das nur, weil ein paar Leute etwas seltsames geträumt haben, dann würden sie der Homöopathie vielleicht doch etwas kritischer gegenüber stehen.
http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2008/06/medikamente-aus-hundekot.php

Ich kann schon wieder meine Phantasie nicht bremsen: Wenn bereits selbst die "Techniker"-Krankenkasse zu einer Glaubensgemeinschaft von Samuel-Hahnemann-Anbetern mutiert ist, dann hätte ich folgenden Vorschlag: Man sollte Nosoden herstellen durch Gefriertrocknen eines hirnrissigen Gehirns, selbiges dann zermahlen und als C15 Potenz an Piloten verfüttern (cave: Kuru http://de.wikipedia.org/wiki/Kuru_%28Krankheit%29 ), das hilft gegen Ermüdungsrisse (similia similibus curentur, Hahnemann) nicht nur bei ihnen, sondern auch gegen Ermüdungsrisse bei Triebwerksaufhängungen, da von den so behandelten Piloten dann eine 100 Meter weit reichende und durch Resonanz schützende feinstoffliche Schwingung ausgeht. Damit hätte die Technikerkrankenkasse eine technische und kostengünstige Alternative anzubieten zur Untersuchung von Metallteilen durch Ultraschall oder Gammastrahlendurchleuchtung und außerdem spart sie so die Kosten für psychotherapeutische Flugangst-Seminare.

Ich sollte ein Reisebüro für Ungläubige gründen, die auf die Wirkung meiner vorgeschlagenen Rezeptur nicht vertrauen. Statt mit Flugzeug auf die Kanaren zu reisen (wie vermutlich die "Frösche" bisher) sollte man dann bei mir ein Ruderboot mieten (Ermäßigung für Forumsmitglieder und ohne Teredo navalis, http://de.wikipedia.org/wiki/Schiffsbohrwurm ), das ist immer noch sicherer als Esoterik.

Beitrag 11 Januar 2010 21:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Froeschin



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 358
Wohnort: beim Frosch


germany.gif

Hallo @Calcit

Du hast ja ein weites Themenfeld angestoßen...

da Du schon F.F. zitiert hast,
vermute ich, das Du auch seine gute Erklärung über den Weg der Erde zur Sonne kennst.?
Der Beitrag ist mit dem Kommentaren sehr lesenswert.

http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/01/der-sonne-entgegen-die-erde-erreicht-ihr-perihel.php

***
zum Thema Esoterik und Homöopathie
habe ich hier einen Artikel von
Dr. Ulrich Kutschera, Professor für Pflanzenphysiologie und Evolutionsbiologie an der Universität Kassel,
welcher sich für mehr Darwin’schen Forschergeist in unserer Gesellschaft einsetzt, um Esoterikern, Kreationisten und Homöopathen nicht so leicht auf den Leim zu gehen

http://blog.gwup.net/2009/02/16/mehr-darwin-statt-eso-homoopathie/

https://mitglieder.gwup.org/component/content/article/87-Paratechnologien/921-interview-fragwuerdige-produkte-und-verfahren

***

um dann noch auf deinen verlinkten Beitrag von Dir einzugehen,
in dem Du das Klima beschreibst,

..ein unendliches Thema,
... Die Faustformel lautet:
... Ist es kalt, ist es Wetter
... Ist es warm, dann ist es Klima

habe ich auch etwas lesenswertes und zum Hören ausgesucht.

Vielleicht wird Elmar ja in naher Zukunft den Namen dieser Unterregion
auf "Klimareligion" erweitern
Gerade dieses Thema ist ja für uns ..Nackte.. nicht unwichtig.

es ist ja schlecht möglich,
den Kühen das Pupsen zu verbieten,die Ozeane mit Beton zu versiegeln,
um das Metangas zu verringern,
oder das Austreten des Gases aus dem auftauenden Permafrostboden
in Sibirien zu verhindern,
und noch brauchen die Pflanzen das CO²
in diesen ganzen Zusammenhängen sind wir Menschen nur ein kleines Rädchen.

http://www.faz.net/s/RubC5406E1142284FB6BB79CE581A20766E/Doc~EBEE835CC292B46E3812EB149EC8EF5D3~ATpl~Ecommon~Scontent.html


unten in dem Link wird vieles gut erklärt und auch Du wirst wissen,
wenn das Festlandeis abschmilzt, hebt sich der Erdmantel,da der Druck ausgeglichen wird.
Damit ist eine Berechnung ..wo wieviel Land überflutet wird noch schwieriger.

Zitat:
Und auch wenn Tilo Schöne einen großen Beitrag zu dieser Entwicklung leistet, an den Prognosen beteiligen möchte er sich lieber nicht. „Es ist mir unangenehm, darüber zu spekulieren, wo die Randbedingungen herkommen und ob sie wirklich so dramatisch sind.“ Ein differenzierter Blick sei hier gefragt, keine generellen Meterangaben. „Wenn es heißt, man hätte einen mittleren Anstieg von drei Millimetern pro Jahr, dann kommt man global natürlich auf die nächsten hundert Jahre hochgerechnet auf einen Anstieg von 30 Zentimetern. Man muss aber bedenken, dass die drei Millimeter sich aus vielen Gegenden zusammensetzen. Gegenden, die zwei Zentimeter Plus machen, und anderen Gegenden, die zwei Zentimeter Minus machen. Die Frage nach dem zukünftigen Trend des Meeresspiegels ist also gar nicht so einfach zu beantworten.“


http://www.planeterde.de/geotechnologien/aus-der-praxis/tendenz-steigend/

***
dann schaue Dir bitte ab 9:45 die Fernsehkritik.tv an,
dort werden interessante Aussagen vom IPCC wiedergegeben
und wie die Medien mit dem Thema umgehen.

http://fernsehkritik.tv/folge-38/Start/

dann noch vom Deutschlandfunk einen sehr guten Kommentar:
das es beim Klima -Gipfel nicht immer um die Wahrheit geht,

http://www.dradio.de/aodflash/player.php?station=3&broadcast=348713&datum=20091215&playtime=1260858116&fileid=c8b432bd&sendung=348713&beitrag=1087868&/

***

dann will ich Dir unser letztes Reisegefährt (Pferd) vorstellen:



leider kann ich Dein Ruderboot nicht nutzen...da der Gedanke daran meinem Magen schon zusetzt... icon_rolleyes.gif
ich ziehe dann doch zu der Reise nach Euronat die Pferdekutsche vor,
na ok sie hat ein paar PS mehr... rofl.gif

die Froeschin wurde leider beim Schreiben gestört und
schickt den Beitrag jetzt endlich nicht ganz vollendet ab.

Beitrag 12 Januar 2010 12:05 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Froeschin



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 358
Wohnort: beim Frosch


germany.gif
der Pillendreh

Hallo @Calcit,

da habe noch etwas zur Erweiterung meines Beitrages.

Du hast ja sehr anschaulich über die Zusammensetzung der Pillen
geschrieben...

da habe ich einen Buchtipp für Dich....
aber ... für zusätzliche Allergiepickeln mache mich bitte nicht verantwortlich.



http://www.vabene.at/collect/analyse/235-0.htm

um das ganze noch abzurunden,
hier etwas über eine Firma,
die Energiemedizin betreibt und unter anderen
eine Energie-Uhr mit "Quantenchip" hergestellt hat,
welche mit natürlichen Schwingungsimpulsen arbeiten soll.... icon_eek.gif

Zitat:
YCTinside®-Technologie aktiviert u.a. die Biophotonen in unserem Körper mittels einer gezielten katalytischen Wirkung.
Damit werden die natürlichen Abläufe angeregt und
zu ihrem Ursprung geführt. Genmanipulationen sind nicht möglich.


dort findest Du vieles für Deine Allergiepickel:

http://www.proenergetic.com/index.php?option=com_content&view=article&id=10&Itemid=26

ob sich die Käufer der Uhr wirklich gut informiert haben... oder doch lieber an die Verkaufsversprechen glauben..

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=ISEE_ENERGYWATCH

die Froeschin findet,
es gibt vieles auf dieser Welt wo man sich erstaunt die

Beitrag 12 Januar 2010 15:43 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Manuela, inkonsequent
Ehemaliger User










@calcit

als chemiekalienallergiegeplagte bin ich im krankheitsfalle die gear...te, weil ich bis auf 3 bekannte ausnahmen keine medikamente vertrage.
ich danke meiner krankenkasse sehr, dass sie die homöopathie bezahlt.
jedes ding hat mindestens zwei seiten und es ist selten was wie es scheint.

m. lebt in friedlicher kooexistenz mit den zweiflern

Beitrag 12 Januar 2010 18:42 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK