Erste mal nacktwandern!

Hier kommt alles über Nacktionen rein. Treffen, wandern, radfahren, etc.
Gesperrt
Fkk Alex
Beiträge: 16
Registriert: 22 April 2014 10:58
Wohnort: Düren

Erste mal nacktwandern!

Beitrag von Fkk Alex » 22 September 2014 21:55

Hallo
Ich wollte mal in der nähe wo ich wohne Nacktwandern gehen (Feldwege) hab aber vor möglichen Begegnungen mit textilen Angst. Kann mir jemand Tipps geben, wer Lust hat kann ja auch mal mitkommen :D.
LG Alex

fkkfreund
Beiträge: 40
Registriert: 27 Juli 2014 22:30
Wohnort: südlich von hh

Beitrag von fkkfreund » 22 September 2014 22:23

hi. ich würde an deiner stelle erstmal angezogen die lage checken. ich meine , öfter mal zu verschieden zeiten dort längsgehen. dann siehst du ja wer und wieviele dir entgegen kommen. kleiner tip. bei feldwegen ist immer mit landwirten zu rechnen.( erntezeit) . aber ich denke , wenn dort ein junge (wenn ich dich mal so beschreiben darf ) dort so längs läuft, denken die anders als bei einem erwachsenen mann. ansonsten schonmal viel spaas dabei.

tomka
Beiträge: 3
Registriert: 26 März 2014 15:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von tomka » 23 September 2014 09:33

Ich habe diesen Sommer das Nacktjoggen für mich entdeckt und bin dabei - verteilt über ca. 12 Läufe - knapp 100km nackt gelaufen. Jeweils tagsüber in einem relativ einsamen Waldstück im Berliner Umland, nur zweimal in einem etwas stärker frequentierten Gebiet, in dem aber oft nackt an einem See gebadet wird (Nacktheit dort deshalb eher toleriert). In dem einsamen Gebiet sind mir im Durchschnitt jeweils nur 2 Personen (meist Rentner) begegnet, im stärker frequentierten Gebiet allerdings fast 15 pro Lauf - das war schon grenzwertig.

Mit einer Ausnahme waren alle Begegnungen freundlich oder völlig neutral. Man hat sich gegrüßt oder ignoriert. Nur beim letzten Mal ist mir ein Fahrzeug (wohl das eines Forstarbeiters) langsam gefolgt, hat dann überholt, dann in einer Nebenstraße auf mich gewartet, dann wieder gefolgt. Diese letzte Begegnung war unangenehm, da ich mich gestalkt fühlte und nicht wusste, was als nächstes passieren würde. Ich bin dann aber auf einen kleineren Weg abgebogen, und damit war die Sache erledigt.

Meine Tipps:
- wenn man deutlich als Jogger (Sportschuhe und Laufarmband für Handy) oder Wanderer (Wanderstöcke, etc.) erkennbar ist, sieht es nicht so aus, als würde man nackt und verwirrt durch den Wald irren. Man verfolgt erkennbar sportliche Ziele und ist nur nebenbei nackt - das macht einen seriöseren Eindruck.
- im Herbst ist deutlich mehr kommerzieller Verkehr im Wald bzw. auf den Feldwegen (Landmaschinen, Waldarbeiter) als im Frühjahr/Sommer. Die bei mir gefürchteten Begegnungen waren eher mit Leuten aus dieser Gruppe, bzw. mit Fahrzeugen. Andere Wanderer waren eher freundlich.
- Wochenenden meiden (Familien mit Kindern unterwegs)

Mein schönster Lauf waren im August 12km abends bei 25°C und strömendem Regen. Niemand war unterwegs und der warme Regen auf dem nackten Körper war wunderbar. Habe mich dann für eine Pause nackt ins Gras gelegt - ein tolles Erlebnis!

Alles in allem kann ich das nur weiterempfehlen - man sollte die Begegnungen aber schon minimieren, um nicht zu provozieren.

Krzyszek
Beiträge: 21
Registriert: 06 September 2006 12:51
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Krzyszek » 23 September 2014 10:58

tomka hat geschrieben:Meine Tipps:
- wenn man deutlich als Jogger (Sportschuhe und Laufarmband für Handy) oder Wanderer (Wanderstöcke, etc.) erkennbar ist, sieht es nicht so aus, als würde man nackt und verwirrt durch den Wald irren. Man verfolgt erkennbar sportliche Ziele und ist nur nebenbei nackt - das macht einen seriöseren Eindruck.
Ich mache als Wanderer nur mit Wanderstöcken einen "serösen" Eindruck? Und als Jogger müsste ich Sportschuhe und ein Laufarmband fürs Handy tragen? Dann bin ich aber lieber unseriös - und dafür trotzdem nackt.

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Beitrag von Klaus_59 » 23 September 2014 18:41

Ich lese das als Vorschlag, damit einen andere besser und vor allem richtiger einordnen können. Diese Vorschläge müssen nicht eins zu eins umgesetzt werden, sind aber durchaus sinnvoll.

Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 23 September 2014 22:37

tomka hat geschrieben:Meine Tipps:
- wenn man deutlich als Jogger (Sportschuhe und Laufarmband für Handy) oder Wanderer (Wanderstöcke, etc.) erkennbar ist, sieht es nicht so aus, als würde man nackt und verwirrt durch den Wald irren. Man verfolgt erkennbar sportliche Ziele und ist nur nebenbei nackt - das macht einen seriöseren Eindruck.
Man nennt das nonverbale Kommunikation. Du teilst damit den anderen mit, was du vorhast. Das entschärft in vielen Fällen die Situation. Wenn man dann schon zig Mal die Strecke nackt gelaufen ist, dürften sich die meisten daran gewöhnt haben und man kann auf solche Erkennungsmerkmale verzichten.

Ich wünsch Dir noch viel angenehmes Laufen!

Wolfgang Furtmann
Beiträge: 1
Registriert: 24 September 2014 12:10
Wohnort: Marburg

Nacktwandern aber wo in Marburg und Umgebung..?

Beitrag von Wolfgang Furtmann » 24 September 2014 12:25

Hallo hier aus Marburg,
bin auf der Suche nach Nacktwander möglichkeiten in und um Marburg, um dies für mich neu zu entdecken.
Habe den Tipp erhalten mich auf diesem Portal eizuloggen und mal in die Runde zu fragen.Möchte natürlich Ärger vermeiden.Die offiziellen Nacktwanderwege sind, da nicht mobil zur Zeit, einfach zu weit weg.

Kennt jemand im Hessenlande um Marburg möglichkeiten zum Nacktwandern,
Schwimmen ..und hat vielleicht sogar Spass an gemeinsamen Unternehmungen.Vielleicht gibts ja auch ein Verein?Da ich neu zugezogen bin
aus Münster-Umland. Dort war das kein Problem und an etlichen Stellen möglich.

Wenn einer Ideen hat oder genaue Kenntnis bitte gerne per mail
an wolfgang.furtmann@t-online.de :?

Benutzeravatar
Horst
Moderator
Beiträge: 9262
Registriert: 08 November 2002 14:59
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Nacktwandern aber wo in Marburg und Umgebung..?

Beitrag von Horst » 24 September 2014 14:10

Wolfgang Furtmann hat geschrieben:...bin auf der Suche nach Nacktwander möglichkeiten in und um Marburg, um dies für mich neu zu entdecken. ...
Hallo Wolfgang,

wenn Du am Sonntag Zeit und Interesse hast, kannst Du auf unserer Herbstwanderung im Burgwald mitwandern. Siehe dazu diesen Thread:

Herbstwanderung im Burgwald am Sonntag, den 28.09.2014
viewtopic.php?t=31522

Gruß
Horst

Gesperrt