Unterschied zwischen Textilfrei und FKK

Alles rund um das Thema FKK
Gesperrt
Benutzeravatar
guenni
Beiträge: 1602
Registriert: 24 Juli 2009 19:34
Wohnort: Westsachsen

Beitrag von guenni » 05 Oktober 2014 15:26

Zett hat geschrieben:
genak-FKK: von mir gebrauchter Begriff, der die drei entscheidenden Kriterien nennt: gesundend, nackt, kultiviert.
heisst also im vollen wortlaut:

gesundende, nackte, kultivierte freikörperkultur.

darf ich ergänzen?

gefrnaköku-fkk:

gesundende, freie, nackte, körperliche, kultivierte freikörperkultur

wobei "gesundend" ja bedeutet, dass man krank ist und gesunden muss.
ist fkk nur was für kranke?

Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 05 Oktober 2014 17:38

Ja, das »kultiviert« soll unterscheiden von solchen Chaoten wie Dich oder auch von der Freikörper"kultur" der Swingerclubs und des Rotlichtmillieus. Für mache ist FKK außerdem nur »nackt«. Auch dagegen grenzt sich GENAK ab, da hier auf Regeln, sprich Kultiviertheit wert gelegt wird.

Wirst Du aber alles nicht verstehen - wollen.

Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 05 Oktober 2014 17:41

Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation gibt es faktisch keine gesunden Menschen, schon demnach kann jeder gesunden, dazu muss man nicht sterbenskrank sein.

Benutzeravatar
guenni
Beiträge: 1602
Registriert: 24 Juli 2009 19:34
Wohnort: Westsachsen

Beitrag von guenni » 05 Oktober 2014 18:45

Zett hat geschrieben:Ja, das »kultiviert« soll unterscheiden von solchen Chaoten wie Dich oder auch von der Freikörper"kultur" der Swingerclubs und des Rotlichtmillieus. Für mache ist FKK außerdem nur »nackt«. Auch dagegen grenzt sich GENAK ab, da hier auf Regeln, sprich Kultiviertheit wert gelegt wird.

Wirst Du aber alles nicht verstehen - wollen.
den "chaoten" verbitte ich mir!
und nein, deine hirngespinnste muss man nicht verstehen und ich will es auch nicht!

Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 06 Oktober 2014 14:55

guenni hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:Ja, das »kultiviert« soll unterscheiden von solchen Chaoten wie Dich oder auch von der Freikörper"kultur" der Swingerclubs und des Rotlichtmillieus. Für mache ist FKK außerdem nur »nackt«. Auch dagegen grenzt sich GENAK ab, da hier auf Regeln, sprich Kultiviertheit wert gelegt wird.

Wirst Du aber alles nicht verstehen - wollen.
den "chaoten" verbitte ich mir!
und nein, deine hirngespinnste muss man nicht verstehen und ich will es auch nicht!
Einer, der jedem meiner Beiträge hinterherhechelt und darauf dämliche Kommentare abgibt, ist für mich nichts anderes als ein - mild ausgedrückt - Chaot. Sorry!

Gesperrt