Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 22 November 2017 10:18   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK & Recht

Malaysia: Justiz gegen Teilnehmer an Nacktveranstaltung in Naturpark
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Nackidei



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 2346
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)


blank.gif
Re: Wie komme ich dazu Idioten zu tolerieren?

Rechtsfinder hat folgendes geschrieben::
Der Gotteslästerungsparagraph bei uns ist ja auch ein Skandal ohne gleichen: da wird eine Tat unter Strafe gestellt, die gar nicht begangen werden kann!! icon_biggrin.gif

Was ist beim s.g. Gotteslästerungsparagraf ein Skandal? Beachte bitte in den beiden Absätzen die von mir durch Fettdruck hervorgehobenen Wörter:

§ 166 StGB: Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen
(1) Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) eine im Inland bestehende Kirche oder andere Religionsgesellschaft oder Weltanschauungsvereinigung, ihre Einrichtungen oder Gebräuche in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören.
Das findest du nicht in Ordnung? Übrigens ist der Paragraf ohnehin nur noch Makulatur. Ich denke da nur mal an den deutschen Islamisten Pierre Vogel, der unbehelligt und sogar noch beschützt von jeweils einem großen Polizeiaufgebot in den Fußgängerzonen von Großstädten seine Hasspredigten und Hetzkampagnen gegen das Christentum halten darf. Da denkt kein Staatsanwalt an § 166 StGB.

Beitrag 05 November 2014 23:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif
Re: Wie komme ich dazu Idioten zu tolerieren?

Nackidei hat folgendes geschrieben::
Rechtsfinder hat folgendes geschrieben::
Der Gotteslästerungsparagraph bei uns ist ja auch ein Skandal ohne gleichen: da wird eine Tat unter Strafe gestellt, die gar nicht begangen werden kann!! icon_biggrin.gif
Was ist beim s.g. Gotteslästerungsparagraf ein Skandal? Beachte bitte in den beiden Absätzen die von mir durch Fettdruck hervorgehobenen Wörter:
Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Gerade die von Dir hervorgehobenen Wörter sind der Skandal, denn sie fordern die Leute auf, sich ggf. lautstark zu empören und auf die Straße zu gehen.

Ob etwas als Gotteslästerung empfunden wird, entscheiden somit die religiösen Fundamentalisten: Je mehr Randall sie machen und damit öffentlichen Frieden stören, desto offensichtlich ist nach dieser Logik die Gotteslästerung gewesen.

Das ist die gleiche Logik, nach der auch § 118 OWG funktioniert: Beschwert sich nach einer „Tat“ niemand, bleibt diese ohne Folgen, beschwert sich aber jemand – oder gar mehrere – heftig, hat das zwangsläufig Folgen zu haben.

Beitrag 06 November 2014 12:17 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 28.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

gäääähn.

Die praktische Relevanz dieses Straftatbestandes ist so gering, dass das Geifern dagegen nur ein weiteres Mittel darstellt, atheistische Propaganda zu betreiben. (Meinetwegen kann man den Parapraphen streichen.)

In der Annahme, dass das StGB nicht in Malaysia gilt, zurück zum Thema:

"Malaysia: Justiz gegen Teilnehmer an Nacktveranstaltung in Naturpark"

Beitrag 06 November 2014 12:22 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK