Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 15 Dezember 2017 17:06   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic

Dokumente des gesellschaftlichen Wandels
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Dunkler



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2011
Beiträge: 314



blank.gif

Rainer, Du hälst dich doch immer für so schlau und gebildet... Oder verwechselst du geschraubt und geschwurbelt formulieren, sowie sich "einen auf seinen Fremdwortschatz klopfen" mit vorgenanntem?!

Dann hast du "schöne neue Welt" sicher gelesen und weißt auch wieviel näher wir diesem Szenario jedes Jahr kommen.

Beitrag 21 Dezember 2014 18:31 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Eule



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:71

Anmeldungsdatum: 08.07.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Wegberg


blank.gif

@ Aria
Zitat:
Auf Deine Antworten, Eule, will ich nicht mehr eingehen, weil Du Dich darin erkennbar zurückgenommen hast, wie das schon Kristofnrw ganz richtig festgestellt hat. Also Schwamm drüber.
icon_eek.gif icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif Ich kann beim besten Willen nicht sehen, wo ich mich zurück genommen haben soll. Für mich stellt sich jetzt die Frage, ob du und Kristofnrw überhaupt verstanden habt, was ich gesagt habe? Ich meine, ehr nicht!

@ Pan
Zitat:
Liebe - die bei Wesen mit einer Physis zwangsläufig auch und vor allem eine körperliche ist - ist IMMER "Kontrollverlust". Das ist in ihrem Grundcharakter so angelegt. :- )
Beim Kontrollverlust im Sinne einer Sucht geht es nicht um das orgastische Erleben, sondern um die Beherrschung des Triebes allgemein.

Zitat:
Ich bleibe dabei, dass der Begriff "Sexsucht" ein Kampfbegriff des US-amerikanischen Puritanismus ist.
Ich stimme dir zu, dass dieser Begriff der Sex-Sucht in der Bevölkerung wenig bekannt ist und in der Medizin auch selten gebraucht wird. Als Kampfbegriff ist dieser Begriff jedoch nicht geeignet. Denn welches Ziel sollte mit diesem Kampfbegriff angegangen oder erreicht werden?

Zitat:
Bzgl. der menschlichen SEXUALITÄT scheinen mir Reizschwellen- und Reiz-Reaktions-Modelle jedoch recht hinreichend in der Beschreibung.
Es geht hierbei weniger um die Reizschwelle. Die ist gegeben und für den Betroffenen nicht beeinflussbar. Reiz-Reduktions-Modelle zielen auf die Wiedererlangung einer angemessenen Reizkmontrolle und -verarbeitung. Es soll hierbei somit nicht der Reiz als solches reduziert werden, sondern die Reaktionsempfindlichkeit des Betroffenden auf diesen Reiz.

Zitat:
Ich glaube, Nackidei war es, der hier irgendwo den … Würger von Wolfenbüttel … äh, den Kannibalen von Rotenburg, Armin Meiwes (Mewes?) ins Spiel brachte. DAS - war z.B. ein Fall, wo sich sexuelle Gedankengänge mit religiös-existentialistischen unglückselig paarten. Dass es sich hier um einen HOMO-sexuellen Fall handelte, halte ich, der Sache nach, für zweitrangig. Der Fall einer religiös überhöhten Sexualität für den HETERO-sexuellen Fall ist sogar naheliegender (Gefühl des Getrenntseins zwischen männlichem und weiblichem Grundprinzip).
-> siehe auch Redensart "zum Fressen gern haben".
Der heterosexuell veranlagte Mensch reagiert hier nicht anders als der homosexuell veranlagte Mensch. Die von dir gemachte Unterscheidung ist unsinnig. Auch dein Beispiel
Zitat:
"zum Fressen gern haben"
ist für deine Beweisführung untauglich. Den Sexualpartner "zum Fressen gern haben" ist nämlich nicht auf den heterosexuellen Menschen beschränkt. Ich bin mir nicht sicher, ob sich bei den Menschen die sexuellen abartigen Phantasien mit religiös-existentialistischen Phantasien gepaar haben. Es könnte von Fall zu Fall so sein, muss es jedoch nicht. Selbst bei Jürgen Bartsch war die offentsichtliche religiöse Inzienierung kein Ausdruck eines religiösen Empfindens. Es war einfach das Ausleben von magischen Phantasien.

Zitat:
Fehlendes Vatervorbild, gestörte Rollenfindung als Mann, über-dominante Mutter. Sexueller Hintergrund: Wunsch nach Vereinigung, Nicht-einsam-sein.
Oft genannte Begründungen. Aus meiner Erfahrung heraus halte ich solche Begründungen für vorschnell und in der Regel nicht zutreffend.

Zitat:
War der Mann für den kulturell extrem pervertierten Fall "sexsüchtig"?
Jetzt musst du mir aber erst einmal sagen, was du unter Sexsucht verstehst. Denn die Sexsucht setzt nicht keine abnormen Verhaltensweisen voraus.
Zitat:
Nö, der KAM gar nicht bis zu einer erwachsenen Sexualität!
Was macht dich hier so sicher? Meinst du etwa, erwachsene Menschen könnten keinem magischen Denken und Fühlen mehr unterliegen?
Zitat:
Sexuell gesehen blieb der infantil in einer "oralen Phase", wie übrigens viele katholische Geistliche, aufgrund der Ideal-Formulierung des "Zölibats" ("Umwidmung sexueller in geistige Energie.")
Dieser Satz ist nun wirklich großer Quatsch. Ein Kind ist selten fähig, seinen Trieb zu sublimieren. Diese Sublimierung braucht schon eine große Einsicht und großen Willen. Und das Zölibat geht von ausgereiften erwachsenen Menschen aus. Ob die Zölibatäre es wirklich alle sind, ja das kann schon mal bezweifelt werden.

Beitrag 22 Dezember 2014 01:11 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
kristofnrw



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:54

Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 98



germany.gif

Eule hat folgendes geschrieben::
Für mich stellt sich jetzt die Frage, ob du und Kristofnrw überhaupt verstanden habt, was ich gesagt habe? Ich meine, ehr nicht!

Wir haben vielleicht mehr verstanden, als Dir lieb ist. Denn trotz Deiner Eulo-quenz sind hinter oft analytischen Ausführungen bisweilen plötzlich sehr irrationale Standpunkte erkennbar, die Dich offenbar antreiben. Ist auch nicht schlimm, das ist ja bei uns allen meistens so, aber Deine Versuche, Dir den Anschein der wissenschaftlichen Neutralität zu geben, lassen eigenständig denkende Menschen unbeeindruckt.

Beitrag 22 Dezember 2014 10:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK