Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18 November 2017 07:30   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Religion

unanfechtbarer Gerichtsurteil: Schwimmunterricht für alle verbindlich
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Momme
Ehemaliger User










@

Zitat:
Aber das war nicht der Fall, es kam kein Schwimmmeister, kein DRLG-Prüfer, die Jugendlichen blieben die ganze Badezeit im wahrsten Sinne des Wortes in den langen Hosen stecken.


Keine Kontrolle......da bin ich aber erleichtert. Nicht das ich das toll finde mit den langen Hosen, aber Kontrollstaat schon wg. Badehosenordnung finde ich das Letzte. Wir sind ein freies Land, ich finde wenn Kontrolle, dann bei Jugendlichen und Alkohol in der Öffentlichkeit.

Zum Thema: Sport/Schwimmunterricht sind in De Pflichtfach, wer das nicht will, kann frei entscheiden, ob er wieder in sein Land zurück geht.

Wir sind Deutschland, das ist noch nicht mal nationalistisch.

mfG

Beitrag 04 Juli 2009 17:32 
 
 
  Antworten mit Zitat  
harry
Ehemaliger User










Vor einem Jahr war auf Arte eine Sendung über Jugend und Sexualität in Frankreich und Deutschland, Zitat:

Fest steht, dass für 14-Jährige Pornografie mittlerweile schon zur Banalität geworden ist. Erregung und "Hypersexualisierung", zuweilen aber auch Abscheu und Desillusionierung kommen zum Ausdruck, wenn Jugendliche über Pornografie sprechen. Außerdem geht die Dokumentation der Frage nach, ob der Konsum von Pornografie das Sexualverhalten der Teenager bereits verändert hat.

Was ist dann eigentlich noch schlimm daran, wenn Jugendliche ihre Generation nackt sehen.
Die Sendung war 1.Juni 2008 0.45 (Jugend im Pornofieber (F 2008).

Beitrag 05 Juli 2009 10:30 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Axel75
Ehemaliger User










Hallo Harry,


das Thema Jugendliche und Pornografiekosum wäre ein eigener Thread wert. Ich denke hier liegt einer der Gründe dafür, warum Jugendliche im Freibad mittlerweile schon zwei Badehosen übereinander anztiehen.


Gruß

Axel

Beitrag 05 Juli 2009 19:33 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










Axel75 hat folgendes geschrieben::
Hallo Harry,


das Thema Jugendliche und Pornografiekosum wäre ein eigener Thread wert. Ich denke hier liegt einer der Gründe dafür, warum Jugendliche im Freibad mittlerweile schon zwei Badehosen übereinander anztiehen.


Gruß

Axel


Bitte????? Kannst du das mal näher erklären?

mfG

Beitrag 06 Juli 2009 05:59 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Axel75
Ehemaliger User










Momme hat folgendes geschrieben::
Axel75 hat folgendes geschrieben::
Hallo Harry,


das Thema Jugendliche und Pornografiekosum wäre ein eigener Thread wert. Ich denke hier liegt einer der Gründe dafür, warum Jugendliche im Freibad mittlerweile schon zwei Badehosen übereinander anztiehen.


Gruß

Axel


Bitte????? Kannst du das mal näher erklären?

mfG


Es soll ja noch Jugendliche geben die Pornos eklig finden und nach Betrachtung Nacktheit mit Pornografie gleichsetzen. Man hört dann "FKK? Ighitt!!!"

Axel

Beitrag 06 Juli 2009 06:31 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










@Axel75

Ich weiß zwar nicht, was das mit zwei Badehosen zu tun hat....

Ich habe auch schon so einige Pornofilme gesehen. Zu 98 Prozent finde ich die auch beknackt.

Nacktheit mit Pornografie gleichsetzen, kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Zitat:
Man hört dann "FKK? Ighitt!!!"


Sorry, ich glaube nicht das Igitt auf das Fkk bezogen ist, als vieleicht die Tatsache, das beim Fkk der überwiegende Teil ein Alter hat, wo der Körper nicht mehr so ganz den Idealen gleichkommt. Sorry, ist nun mal so, jung und knackig ist eben anders.

mfG

Beitrag 06 Juli 2009 09:16 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Ronnie1958



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 02.07.2009
Beiträge: 14
Wohnort: Bei Wiesbaden


germany.gif

Schwimmunterricht

Bis auf das erste Jahr Grundschule hatte ich nie Schwimmunterricht und hätte ihn auch nicht gebraucht, denn wir sind freiwillig ins Schwimmbad gegangen und haben uns - vor allem als Jungs - dort auch gegenseitig gemessen und in gewissem Maße gegenseitig trainiert. Ich hatte persönlich davon Nutzen, weil ich relativ spät richtig schwimmen gelernt habe. Warum das so war, würde Seiten füllen und zu sehr Off Topic werden. Im Gegensatz zu mir als Einzelfall ist es jedoch Tatsache, dass immer mehr Kinder und Jugendliche nicht schwimmen können und daher ist Schwimmunterrricht sehr sinnvoll.

Abgesehen davon, dass vorpubertäre Jungs sich kaum für die Körper gleichaltriger Mädchen interessieren, gibt es für Mädchen Badeanzüge, die vom Schnitt und vom Muster so sind, dass sie das Wesentliche kaschieren. Das Problem ist jedoch, hauptsächlich bei den hier lebenden türkischen Muslimen, dass sie den Wandel in der Türkei nicht mitbekommen haben und heute noch nach Auffassungen von vor 30 oder 40 Jahren leben.

Schwimmbad und Kleiderordnung

Als Jugendliche sind wir doch auch mehr zum Abhängen auf der Wiese und Spaßplantschen als zum ernsthaften Schwimmen ins Schwimmbad gegangen. Für uns war es aber schon eine Sensation, wenn ein Mädel sich auf den Bauch legte und den Riemen vom Bikini öffnete. Unsere Badehosen beschränkten sich auf das Bedecken des Wesentlichen. Heutzutage treiben sich die Teens zum Teil in voller Montur im Schwimmbad herum und sehen das Wasser nur von Weitem. Ich habe schon mal als normaler Badegast daran gedacht, zum Schwimmmeister zu gehen und ihn zu bitten, sie auf die Badeordnung und die allgemeinen Gepflogenheiten hinzuweisen. Wenn ich mich dadurch "belästigt" fühle, ähnlich wie durch Bekleidete am ausgewiesenen Nacktbadestrand, ist das sicher nicht an den Haaren herbeigezogen.

Meine Meinung ist, dass die heutigen Jugendlichen ein total verklemmtes Verhältnis zu ihren Körpern haben. Vielleicht sind ja die hier schon angeführten Argumente wie frei zugängliche Porno-Angebote mit ein Grund. Für meinen Web-Adventskalender habe ich recherchiert, wie die Jugend so tickt. Dabei fand ich den Forumsbeitrag einer 15jährigen, in dem es ungefähr hieß: "Ein Mädchen aus unserer Clique trägt keinen BH. Wir finden das alle voll eklig." Auch aus der Mehrheit der Antworten ging hervor, dass sich die Jugend vor ihren Körpern ekelt.


Ronnie

Beitrag 06 Juli 2009 10:38 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Axel75
Ehemaliger User










Ronnie1958 hat folgendes geschrieben::
Schwimmunterricht

Bis auf das erste Jahr Grundschule hatte ich nie Schwimmunterricht und hätte ihn auch nicht gebraucht, denn wir sind freiwillig ins Schwimmbad gegangen und haben uns - vor allem als Jungs - dort auch gegenseitig gemessen und in gewissem Maße gegenseitig trainiert. Ich hatte persönlich davon Nutzen, weil ich relativ spät richtig schwimmen gelernt habe. Warum das so war, würde Seiten füllen und zu sehr Off Topic werden. Im Gegensatz zu mir als Einzelfall ist es jedoch Tatsache, dass immer mehr Kinder und Jugendliche nicht schwimmen können und daher ist Schwimmunterrricht sehr sinnvoll.

Abgesehen davon, dass vorpubertäre Jungs sich kaum für die Körper gleichaltriger Mädchen interessieren, gibt es für Mädchen Badeanzüge, die vom Schnitt und vom Muster so sind, dass sie das Wesentliche kaschieren. Das Problem ist jedoch, hauptsächlich bei den hier lebenden türkischen Muslimen, dass sie den Wandel in der Türkei nicht mitbekommen haben und heute noch nach Auffassungen von vor 30 oder 40 Jahren leben.

Schwimmbad und Kleiderordnung

Als Jugendliche sind wir doch auch mehr zum Abhängen auf der Wiese und Spaßplantschen als zum ernsthaften Schwimmen ins Schwimmbad gegangen. Für uns war es aber schon eine Sensation, wenn ein Mädel sich auf den Bauch legte und den Riemen vom Bikini öffnete. Unsere Badehosen beschränkten sich auf das Bedecken des Wesentlichen. Heutzutage treiben sich die Teens zum Teil in voller Montur im Schwimmbad herum und sehen das Wasser nur von Weitem. Ich habe schon mal als normaler Badegast daran gedacht, zum Schwimmmeister zu gehen und ihn zu bitten, sie auf die Badeordnung und die allgemeinen Gepflogenheiten hinzuweisen. Wenn ich mich dadurch "belästigt" fühle, ähnlich wie durch Bekleidete am ausgewiesenen Nacktbadestrand, ist das sicher nicht an den Haaren herbeigezogen.

Meine Meinung ist, dass die heutigen Jugendlichen ein total verklemmtes Verhältnis zu ihren Körpern haben. Vielleicht sind ja die hier schon angeführten Argumente wie frei zugängliche Porno-Angebote mit ein Grund. Für meinen Web-Adventskalender habe ich recherchiert, wie die Jugend so tickt. Dabei fand ich den Forumsbeitrag einer 15jährigen, in dem es ungefähr hieß: "Ein Mädchen aus unserer Clique trägt keinen BH. Wir finden das alle voll eklig." Auch aus der Mehrheit der Antworten ging hervor, dass sich die Jugend vor ihren Körpern ekelt.


Ronnie


So sehe ich das auch Ronnie, sehr schöner Beitrag. icon_smile.gif

Wer sich bei FKK-Freun.de vertippt kommt gleich auf ne Schmuddelseite... Zu meinen Jugendzeiten hat kaum ein Mädchen nen BH getragen, dafür aber diese Schlabberpullis.

LG

Axel

Beitrag 06 Juli 2009 10:54 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










@

Zitat:
Meine Meinung ist, dass die heutigen Jugendlichen ein total verklemmtes Verhältnis zu ihren Körpern haben.


DAS glaube ich aber überhaupt nicht!

Zitat:
Ich habe schon mal als normaler Badegast daran gedacht, zum Schwimmmeister zu gehen und ihn zu bitten, sie auf die Badeordnung und die allgemeinen Gepflogenheiten hinzuweisen. Wenn ich mich dadurch "belästigt" fühle, ähnlich wie durch Bekleidete am ausgewiesenen Nacktbadestrand, ist das sicher nicht an den Haaren herbeigezogen.



Uuupps, bist letztlich du der Verklemmte oder Intollerante?

mfG

Beitrag 06 Juli 2009 14:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Axel75
Ehemaliger User










Re: @

Momme hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Meine Meinung ist, dass die heutigen Jugendlichen ein total verklemmtes Verhältnis zu ihren Körpern haben.


DAS glaube ich aber überhaupt nicht!

Zitat:
Ich habe schon mal als normaler Badegast daran gedacht, zum Schwimmmeister zu gehen und ihn zu bitten, sie auf die Badeordnung und die allgemeinen Gepflogenheiten hinzuweisen. Wenn ich mich dadurch "belästigt" fühle, ähnlich wie durch Bekleidete am ausgewiesenen Nacktbadestrand, ist das sicher nicht an den Haaren herbeigezogen.



Uuupps, bist letztlich du der Verklemmte oder Intollerante?

mfG



Na zumindest sind diese Dreiviertellangen Badeshorts plus normale Badehose drunter unhygienisch. Die Herrschaften ziehen sich natürlich auch beim duschen nicht nackt aus. Und die Bademeister interessiert das wenig. Wird eben noch mehr Chlor reingeschüttet...

Axel

Beitrag 06 Juli 2009 20:00 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










@Axel75

Zitat:
Na zumindest sind diese Dreiviertellangen Badeshorts plus normale Badehose drunter unhygienisch. Die Herrschaften ziehen sich natürlich auch beim duschen nicht nackt aus. Und die Bademeister interessiert das wenig. Wird eben noch mehr Chlor reingeschüttet...


Da gebe ich dir 100% Recht!
Zu überlegen wäre, ob diese Jugendlichen irgendwelche "Kunststücke" vom Sprungturm machen, da ist das von Vorteil.

mfG

Beitrag 06 Juli 2009 20:25 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Axel75
Ehemaliger User










Du meinst wohl Arschbomben icon_biggrin.gif

Beitrag 06 Juli 2009 20:31 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










Hier wirds verständlich!

[img[/img]

Beitrag 07 Juli 2009 05:59 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Ronnie1958



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 02.07.2009
Beiträge: 14
Wohnort: Bei Wiesbaden


germany.gif

@momme

Zitat:
Uuupps, bist letztlich du der Verklemmte oder Intollerante?

würde ich mich dann hier tummeln? Habe ich nicht auch das Recht, meine Auffassung zu vertreten?


Ronnie

Beitrag 07 Juli 2009 11:06 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










Ronnie1958 hat folgendes geschrieben::
@momme

Zitat:
Uuupps, bist letztlich du der Verklemmte oder Intollerante?

würde ich mich dann hier tummeln? Habe ich nicht auch das Recht, meine Auffassung zu vertreten?


Ronnie


Ja na klar!

Ich habe da kein Problem, ich tolleriere Textile am Fkk Strand. Ich glaube das der Hinweis "Fkk Strand" nur aussagt das Fkk erlaubt ist, aber nicht verpflichtend ist. Anders verhält es sich wohl in einem Fkk Verein, aber auch da gibt es Textile.

mfG

Beitrag 07 Juli 2009 12:03 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK