Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18 November 2017 22:29   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK & Recht

Nackt Autofahren höchst-richterlich erlaubt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
guenni



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 1602
Wohnort: Westsachsen


germany.gif

wird nacktfahrern nun grundsätzlich eine psychische ausnahmesituation unterstellt?

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article109585489/Geisterfahrerin-sass-bei-Crash-nackt-im-Auto.html

Beitrag 02 Oktober 2012 17:17 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

guenni hat folgendes geschrieben::
wird nacktfahrern nun grundsätzlich eine psychische ausnahmesituation unterstellt?

Das lese ich da nicht heraus.

Beitrag 02 Oktober 2012 18:15 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
guenni



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 1602
Wohnort: Westsachsen


germany.gif

s. diesen absatz:

"Die Frau saß nackt in ihrem Auto, wie ein Polizeisprecher sagte. "Sie dürfte sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden haben." Details waren zunächst nicht bekannt."

Beitrag 02 Oktober 2012 19:39 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
admin5



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:46

Anmeldungsdatum: 19.10.2011
Beiträge: 154
Wohnort: Leipzig


germany.gif

Das diese Frau nackt im Auto saß war wohl nur ein Nebeneffekt ihres Zustandes - schließlich hat sie durch Ihre Geisterfahrt nicht nur sich selbst getötet, sondern auch den unbeteiligten Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges, den Tod ihrer beiden Kinden hat sie wohl bewusst in Kauf genommen.

Hier sollte man bitte die gesamte Nachricht beachten und sich nicht nur einen kleinen Teil herauspicken. Übrigens hat der Tankwart die Polizei nicht informiert, weil die Frau nackt war, sondern nicht bezahlt hat.

Gruß
Erik

Beitrag 02 Oktober 2012 19:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

guenni hat folgendes geschrieben::
s. diesen absatz:

"Die Frau saß nackt in ihrem Auto, wie ein Polizeisprecher sagte. "Sie dürfte sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden haben." Details waren zunächst nicht bekannt."

Du musst auch richtig zitieren, inklusive der Anführungszeichen. Es steht so in dem Artikel:

Zitat:
Die Frau saß nackt in ihrem Auto, wie ein Polizeisprecher sagte. "Sie dürfte sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden haben."

Ein Polizeisprecher soll also gesagt haben, die Frau hätte nackt im Auto gesessen. Das war kein Zitat einer persönlichen Rede dieses Polizeisprechers, sondern eine Formulierung des Journalisten, weil es nicht in "" steht. Dann kommt ein Zitat einer persönlichen Rede, wobei nicht eindeutig gesagt wurde, ob es der Polizeisprecher gesagt hat. Beide Sätze stehen nicht zwingend im Zusammenhang und sie stehen auch nicht zwingend in der temporären Reihenfolge der tatsächlich gemachten Aussagen. In Wirklichkeit könnte der Polizeisprecher dazwischen noch ganz andere Äußerungen gemacht haben, die hier aber nicht wiedergegeben wurden. Das machen Journalisten nämlich gerne so, wenn sie eine Aussage verdrehen oder verändern wollen, z.B. um sie reißerischer erscheinen zu lassen.
Aber selbst wenn die beiden Sätze so zusammenhängend gesagt wurden, lese ich dennoch nicht heraus, dass der Sprecher bei nackten Fahrern generell eine psychische Ausnahmesituation annimmt. Schließlich geht es ja hier um eine Geisterfahrt. Zusammen mit der Nacktheit der Frau, auch schon beim Tanken, wobei sie möglicherweise nicht mal bezahlt hat (weiß nicht, woher diese Info stammt), lässt schon darauf schließen, dass eine psychische Ausnahmesituation vorlag. Einen Generalverdacht für nackte Fahrer ohne den genannten restlichen Ereignissen ist daraus nicht abzuleiten.

Beitrag 02 Oktober 2012 21:43 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
holgi-w



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 03.09.2008
Beiträge: 698
Wohnort: Weißer Fleck auf der Landkarte


germany.gif

Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
(...) Zusammen mit der Nacktheit der Frau, auch schon beim Tanken, wobei sie möglicherweise nicht mal bezahlt hat (weiß nicht, woher diese Info stammt), (...)


Stammt aus der Meldung der Lokalpresse (Die Welt hat diese Meldung auch nur von einer Presseagentur übernommen). Dort ist auch ersichtlicher das die Aussage der psychischen Ausnahmesituation durch die Polizei getätigt wurde.

inFranken.de

Beitrag 04 Oktober 2012 09:00 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Da kann man die "psychische Ausnahmesituation" schon viel besser erkennen. Diese Aussage bezieht sich demnach nicht explizit auf die Nacktheit der Frau, sondern auf ihr Gesamtverhalten. So erweist sich mein Vorbeitrag als richtig und die "Aufregung" war umsonst.

Beitrag 04 Oktober 2012 10:21 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
guenni



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 1602
Wohnort: Westsachsen


germany.gif

Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
So erweist sich mein Vorbeitrag als richtig und die "Aufregung" war umsonst.


ok, du hast recht !

Beitrag 04 Oktober 2012 16:27 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Joliander



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 23.05.2012
Beiträge: 195
Wohnort: Nordschwarzwald


germany.gif
„Splitternackt am Steuer in Acker gefahren“

Mal wieder ein psychisch Kranker nackt am Steuer (diesmal zum Glück mit weit harmloseren Folgen):
http://www.ka-news.de/art6011,988418

Ohne nun genauere Informationen zu haben, nehme ich an, daß das in den letzten Beiträgen Gesagte auch für den vorliegenden Fall zutrifft: Der Mann war wohl psychisch krank, und seine Nacktheit wurde (sicherlich zurecht) nur als Begleiterscheinung betrachtet.

Aber typisch für unsere Medien: Nicht seine Krankheit erscheint in der Überschrift, sondern die Begleiterscheinung (die Nacktheit).

Nun ja, kommt wahrscheinlich einfach seltener vor: Nackte am Steuer gefährden sicherlich viel seltener sich und die anderen Verkehrsteilnehmer, als psychisch Kranke am Steuer. Das bietet dann scheinbar (aber nur scheinbar!) genug Anlaß, die Nacktheit in den Mittelpunkt der Berichterstattung zu stellen.

Gruß,
Joliander

Beitrag 14 Oktober 2012 21:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ocean



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:44

Anmeldungsdatum: 20.09.2010
Beiträge: 579
Wohnort: Düsseldorf


blank.gif

Beim unbedarften bleibt hängen, Nackter Autofahrer ist psychisch krank.
Was also denkt er beim Anblick des nächsten nackten Autofahrers ?
Richtig, er muß die Polizei rufen, weil da wieder ein psychisch Kranker unterwegs ist.

Beitrag 16 Oktober 2012 15:18 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Ocean´s Kommentar

Ocean hat folgendes geschrieben::
Beim unbedarften bleibt hängen, Nackter Autofahrer ist psychisch krank.
Was also denkt er beim Anblick des nächsten nackten Autofahrers ?
Richtig, er muß die Polizei rufen, weil da wieder ein psychisch Kranker unterwegs ist.


Wem willst Du das jetzt zum Vorwurf machen, den beiden psychisch Kranken, wobei die erste einen Unfall mit fünf Toten verursacht hat, oder der Polizei, die wahrheitsgemäß berichtet hat?

Wäre es der Polizei im ersten Falle gelungen, die Frau vor der Geisterfahrt zu stoppen, hättest Du wahrscheinlich genauso unsensibel und unsachlich argumentiert!

Wer so etwas nicht differenzieren kann, sollte sich auch mal beim Arzt vorstellen!


Viele Grüße,

Fritz

Beitrag 16 Oktober 2012 17:31 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
norbert



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:59

Anmeldungsdatum: 21.08.2012
Beiträge: 258
Wohnort: bei Jena


germany.gif

Hallo, der Vorwurf geht am ehesten an die Presse, die hier in der reiserischen Überschrift das Nacktautofahren mit psychisch Krank gleichsetzen.

Traurig ist, das die Frau so viele unbeteiligte mitgenommen hat.

grüße

Beitrag 16 Oktober 2012 18:11 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Kantianer



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 28.08.2010
Beiträge: 419
Wohnort: Altbayern


germany.gif

Zitat:
Wäre es der Polizei im ersten Falle gelungen, die Frau vor der Geisterfahrt zu stoppen, hättest Du wahrscheinlich genauso unsensibel und unsachlich argumentiert!


Die Berichterstattung war mehr als zurückhaltend:

Zitat:
Die Frau hätte vor dem Unfall einen lautstarken Streit mit ihrer Mutter gehabt, bestätigte die Polizei. Herbeigerufene Polizisten stuften die Situation als nicht weiter kritisch ein, da sich die Frauen nach der Auseinandersetzung wieder beruhigt hatten. Wenig später fuhr die Frau aus dem Raum Coburg mit ihren beiden Kindern in falscher Richtung auf die Autobahn auf.

Quelle: http://www.br.de/franken/inhalt/aktuelles-aus-franken/unfall-a73-bamberg-geisterfahrer-100.html

Beitrag 16 Oktober 2012 20:21 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Rechtsfinder



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:60

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 152
Wohnort: Konstanz


brunei.gif
Fraglich, Fraglich ist da nichts!

Also daß durch Psychos alles Unheil dieser Welt passiert ist doch eigentlich klaro - oder wie ist ein Raser oder ein Porsche-Krachmacher einzustufen. Das sind ja die gefährlichen Exhibitionisten. Die werden ja nur wegen der Korruption zwischen Kapital und Gesetzgebungsorganen gedultet - um es mal auf ganz kurz herunterzubrechen!!
Die die sich gerne eine Erkältung holen, sind dagegen wirtschaftlich nicht interessant, also kann man sie als Ersatzneger benützen! So ist es doch.
Und die Lateralschäden haben wir!!

Rechtsfinder

Beitrag 16 Oktober 2012 22:54 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Forumsniveau

Rechtsfinder hat folgendes geschrieben::
Fraglich, Fraglich ist da nichts!

Also daß durch Psychos alles Unheil dieser Welt passiert ist doch eigentlich klaro - oder wie ist ein Raser oder ein Porsche-Krachmacher einzustufen. Das sind ja die gefährlichen Exhibitionisten. Die werden ja nur wegen der Korruption zwischen Kapital und Gesetzgebungsorganen gedultet - um es mal auf ganz kurz herunterzubrechen!!
Die die sich gerne eine Erkältung holen, sind dagegen wirtschaftlich nicht interessant, also kann man sie als Ersatzneger benützen! So ist es doch.
Und die Lateralschäden haben wir!!

Rechtsfinder


Nicht einmal von Dir hätte ich so einen niveaulosen Beitrag erwartet!


Viele Grüße,

Fritz

Beitrag 17 Oktober 2012 09:17 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK