Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 23 August 2017 08:07   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Politik

Wie aus dem China von gestern das Deutschland von heute gemacht wurde ...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Pollux



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:44

Anmeldungsdatum: 18.08.2004
Beiträge: 1866
Wohnort: Münster


germany.gif

Pollux hat folgendes geschrieben::
Es gibt keinen Mindestlohn. Momme kann den Kehrer für 3 EUR die Stunde anstellen. Davon kann der Kehrer nicht leben. Er bekommt also aus der Staatskasse noch 3 EUR dazu, damit der gerade so überleben kann. Die Staatskasse finanziert Momme also zu 50% einen Lohnsklaven, damit der nicht selbst kehren muss. Der Kehrer bleibt aber trotz seines Vollzeitjobs bettelarm und darf für Momme kehren, aber der Kehrer hat ja immerhin Arbeit.


Ergänzung dazu :

Setzen wir nochmal bei den 10 EUR an. Ich halte es auch durchaus für berechtigt, wenn diejenigen Mommes unter uns sich einen Kehrer leisten können, die die 10 EUR zahlen können und WOLLEN (ich denke an letzterem hapert es öfter) als die, die meinen sie könnten jemanden für 3 EUR (einen Menschen !) für sich arbeiten lassen.

Meine Güte, wir leben echt bald in China, wenn man über sowas überhaupt diskutieren muss !

icon_cry.gif

Beitrag 14 August 2010 15:01 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

@fred:
Zitat:
Pan, verdienst Du wirklich Geld, oder bist Du Hartz4-Empfänger?

Und DAS fragt mich einer, der bekundet, als Profi-Musiker die Klavierstunde für 7,- Euro geben zu wollen? Vergiss auch nicht die Merkel-Steuer in deiner Kalkulation! Ermäßigt 7 Prozent, laut Schmidtschem Bildungsideal?
Fred, lern rechnen! Musiker sollen doch mathe-affine Typen sein. Informiere dich, statt Bildzeitung zu lesen!
Ich fasse es nicht.

Zitat:
Und nochmal zu dem "Kehrer": wenn Momme selbst kehren würde, wäre der Kehrer (mit dem Mindestlohn-Anspruch) folglich arbeitslos

Arbeitslos gibt es nicht bei Normalmenschen. Arbeitslos gibt es bei Menschen, die von den Zinsen leben und deshalb Flausen in der Birne haben. (Bei euch in Hamburg gibt es übrigens einen Überhang von dieser Sorte).
Bei Normalmenschen gibt es allenfalls Einkommenslosigkeit.

Also, es würden mehrere Effekte erreicht. Momme käme endlich ans Arbeiten statt über die seinerseits gemutmaßte Faulheit anderer Menschen zu räsonieren. Der Kehrer wäre selbstständig, meinetwegen mit Kehren (Wie gesagt ein BILD für "einfache Dienstleistung"). Einen Momme hätte er nicht zwar nicht als Kunden / Auftraggeber. Wie gesagt: Momme kehrt selbst, weil er nicht für die Dienstleistung Kehren zu zahlen bereit ist.

Fred, du darfst nicht die paar alten Herren, die mittags an der Bierbude stehen, zum Maßstab der Dinge erheben und daraus deine Ableitungen ziehen. Diese Menschen sind froh, überhaupt Sozialkontakte zu haben. Hochnäsigen Menschen wie dir fällt dazu in ihrem Snobismus nur "Asoziales Gesindel!" und dergleichen Sprüche ein. Freilich würde euereins es mit "Wohlwollen" sehen, wenn ihnen der arme Rentner beim Toom, Plus oder Lidl schön die Einkaufswagen zusammenschiebt (Das, was früher mal die Schülerjobs in den Ferien waren).

Fred, ich war 88 in den USA. Da hatte Reagan schon massig Gelegenheit gehabt, die US-Gesellschaft im Sinne seiner Wahlkampfspenden-Klientel umzugestalten. Da GAB es da schon diese Rentner. Ich habe den alten Männern die Dollas in die Hand gedrückt und ihnen gesagt: "You're an old man. I'am a young man. I should be able to carry my stuff." Und DANN habe ich ihnen noch gesagt: "You know, I am from Western Germany. We still got democracy over there".

Nun, HEUTE könnte ich es wohl NICHT mehr sagen. Unsere Gesellschaft in Deutschland wurde nach US-"Vorbild" umgekrempelt.

Beitrag 14 August 2010 16:35 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










@die paar Motzebubis im Thread

Noch mal ihr Blödis!

Ich behaupte das sich die Diskusion um Mindestlohn nicht richtig ist.

Nirgends habe ich geschrieben, was von drei Euro Stundenlohn, oder so.

Ihr versucht mich nur zu verarschen. LÄCHERLICH mach nicht ich mich, sondern ihr, mit eurer Hilflosigkeit und geistigen Einseitigkeit.

Wenns nicht mehr geht kommt die Nazikeule oder Fremdenhass, boooh seit ihr primitiv, unschlagbar primitiv.

Googelt mal rum ihr SUPERSCHLAUBERGER, ob ihr was findet, was machbar ist.
Ich schrieb schon, ich habe keine Lösung, aber die Diskussion um Mindestlohn ist Schwachsinn.



So , ihr könnt zurück in die Bäume!!! Husch!

Beitrag 14 August 2010 18:28 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










@Fred

Zitat:
Pan, verdienst Du wirklich Geld, oder bist Du Hartz4-Empfänger?


Ich gebe dir mal eine Liste per PN, was er schon alles versucht hat !

Beitrag 14 August 2010 18:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

Momme hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Pan, verdienst Du wirklich Geld, oder bist Du Hartz4-Empfänger?


Ich gebe dir mal eine Liste per PN, was er schon alles versucht hat !


Ganz im Gegensatz zu dir, mein Guter! icon_biggrin.gif

ICH - HAB meine Abschlüsse. Und bin mir dennoch nicht zu fein, an dem freien Markt zu überleben, den du anderen in deiner Arroganz und Überheblichkeit anempfiehlst.

Auch für dich gilt wohl: Das Wort DEMUT scheint nicht das Wort der Nackten zu sein. Möglicherweise ist es eine Nummer zu groß?

Sag mal, Momme, bist du bei den Dänen rausgeschmissen worden? Hast du da auch immer nur den hochnäsigen Querulanten markiert?

Vielleicht möchtest du noch mal die Sachebene versuchen? Dass du einen flächendeckenden Mindestlohn (ABHÄNGIGE Beschäftigung! Kann man das begreifen? Wie du am freien Markt agierst, ist DEINE Kalkulation, nur DEINE) ablehnst, ist seit langem klar geworden.

Und NOCHMALS: Du hast kein Recht, als Unternehmer zu agieren, wenn du deinen Angestellten 3,- Euro Stundenlohn auszahlst und dir den Rest von der Allgemeinheit, vom STAAT als Subvention zuschustern lässt.

DAS ist meine Kritik. Warum erkennt Pollux die und Ralf - und DU stellst dich doof. (Dass du dich STELLST, nehme ich zu deinen intellektuellen GUNSTEN an).

Manche REDEN über lebenslanges Lernen, Vielseitigkeit und Flexibilität - andere TUN es und SIND es.

Bescheidenheit, Momme, stünde gerade dir gut an. Das, was du verbrätst, wenn der Tag lang ist, zeugt nicht von exzessivem Großhirn-Gebrauch.

Und wo ich gerade dabei bin: Bitte unterlasse, wenn ich z.B. eine Kritik am "Islam" übe, dich mit deinen völlig anderen Beweggründen daran zu hängen. Ich möchte von dir keinen Beifall. Denn DEIN Beifall kann meine Beweggründe und Überlegungen allenfalls diskreditieren.

Beitrag 14 August 2010 20:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










@Pan meet Lilith

Zitat:
Momme hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Pan, verdienst Du wirklich Geld, oder bist Du Hartz4-Empfänger?


Ich gebe dir mal eine Liste per PN, was er schon alles versucht hat !


Ganz im Gegensatz zu dir, mein Guter! icon_biggrin.gif

ICH - HAB meine Abschlüsse. Und bin mir dennoch nicht zu fein, an dem freien Markt zu überleben, den du anderen in deiner Arroganz und Überheblichkeit anempfiehlst.



loool, die Frage habe ich gar nicht gestellt. icon_lol.gif icon_lol.gif icon_lol.gif

Egal,

Zitat:
ICH - HAB meine Abschlüsse. Und bin mir dennoch nicht zu fein, an dem freien Markt zu überleben


Was hast du daraus gemacht???

Ich schrieb dir schon mal, ich habe 2 Berufe, einen mit Diplom und einen staatlichen Abschluß. haste vergessen ,was? Ich war Angestellter, Firma war Mist, dann der Sprung in die Selbstständigkeit, das erste Jahr kein Einkommen, zwei Partner bekommen, GbR gegründet, Ideen entwickelt, viel Arbeit, großes Risiko, da Familie, und auch heute noch, immer riskant.

Was willst du?

Beitrag 14 August 2010 20:46 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

Momme hat folgendes geschrieben::
Was hast du daraus gemacht???

Das sage ich dir gerne, Momme. Ich kann mir morgens im Spiegel ohne Scham ins Gesicht sehen, während ich den Rasierschaum anrühre.

Zitat:
Ich schrieb dir schon mal, ich habe 2 Berufe, einen mit Diplom und einen staatlichen Abschluß.

Das ist bei mir der gleiche Fall, lieber Momme.

Zitat:
Ich war Angestellter, Firma war Mist, dann der Sprung in die Selbstständigkeit, das erste Jahr kein Einkommen

Du bist nichts Besonderes, Momme. Das gibt es in vielen Biographien heute. Insbesondere im Kreativbereich, aber auch längst bei Naturwissenschaftlern.

Zitat:
Ideen entwickelt

Ideen entwickelt man nicht, Ideen hat man. Konzepte entwickelt man, Kalkulationen stellt man auf. Nicht nur für eventl. Kreditgeber, vor allem für sich selbst.

Zitat:
, viel Arbeit

Du beschreibst den REGELFALL von Freiberuflern und Selbstständigen. Ich war einmal mit einer Angestellten im öffentlichen Dienst zusammen. Das ging nicht. Sie VERSTAND nicht, dass es einen regulären "Feierabend" nicht GIBT.

Zitat:
großes Risiko

Kein Einzelfall. Back kleinere Brötchen, wenn du das Risiko scheust!

Zitat:

da Familie

Wie viele Kinder du deiner Frau aufbürdest, in die Welt zu setzen, ist aber doch deine Privatsache? Meine Rente (sofern ich dieses Alter erreichen sollte), zahlen DEINE Kinder nicht mehr. Aber ICH zahle für DEINE Kinder die Steuern, die du als Kindergeld erhältst.

Zitat:
, und auch heute noch, immer riskant.

UND? Man nannte das mal UNTERNEHMER.

Zitat:
Was willst du?

Dich von deinem selbstherrlichen, arroganten, misanthropischen Ross absitzen lassen! Du (manchmal, nicht immer!) anmaßender, selbstherrlicher Mensch!

Ich weiß nicht, welche Karrierechancen du im Leben hattest. Ich hatte sie. Und sie waren (aus Sicht einer Mehrheit möglicherweise gigantisch. Nach dem Fall des sog. Eisernen Vorhangs (Da war ich mit dem Studium fertig) herrschte eine ähnliche Euphorie hinsichtlich "neuer Märkte" wie sie bis heute hinsichtlich China und Indien geschürt wird. Wäre ich skrupelloser gewesen und hätten meine Wertvorstellungen es gestattet, hätte ich auf Kosten vieler Menschen sehr reich und einflussreich werden können. Ich war ein junger Mann, dem die Abenteuerlust noch Hummeln durch den Arsch jagte, mit genügend Fernweh und jenseits der Vorstellung, ich könne Geborgenheit woanders brauchen als in der "weiten Welt". Ich hätte die geilsten und vor allem willigsten Frauen durchbumsen können, die noch völlig unbeleckt waren von der Egozentrik damaliger westdeutscher Frauen. Ich hätte massig Kohle gescheffelt, um massig Kinder in die Welt zu setzen, mit derjenigen, die ich mir schließlich als "die Richtige" auserwähNt hätte.

Der Preis dafür wäre gewesen, dass ich heute zu jener abgehobenen "Elite" gehören würde, die heute irgendeine selbstgefällige, dumme Konsum-Schnepfe in Tokio bumst, morgen das Schwarzgeld auf irgendeinen Inselstaat in der Karibik bringt, übermorgen eine Liebesnacht mit einer Luxusprostituierten in Dubai bucht - und überübermorgen den unauffälligen, langweiligen und einsamen Geschäftsspießer mit Eigentumswohnung in Frankfurt / Main markiert. Wer überall auf der Welt zuhause ist, ist nirgends auf der Welt zuhause.

Ich weiß, DU hättest zugeschlagen. Weil dir nichts heilig ist. Weil du an nichts glaubst. Weil du nichts empfindest. Weil das Wort, das du kennst, "ICH" heißt. Weil du mit den Achseln zucken würdest, wenn du sähest, wie andere verrecken, vor Hunger, vor Schmerzen, vor Armut, vor politischem und wirtschaftlichem Druck.

Wir haben andere Wertebilder, Momme. Damit müssen wir leben. (Das nennt man Dissonanztoleranz).

Du wirst das jetzt nicht verstehen, Momme. Aber ich verrate dir öffentlich etwas über meine Wertvorstellungen: Wissen und das Erkennen von Zusammenhängen haben für mich keinen Werkzeugcharakter, sondern sind sinnlicher und "sittlicher" Selbstzweck (So, wie für dich die Nacktheit deiner Wampe hinter der Thujahecke). Und sie sind Probe auf Charakterfestigkeit. Wer Wissen und Information hat, KANN das missbrauchen.

Lies ruhig mal:
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,710880-4,00.html

Zitat:
Negt: Ludwig Marcuse hat in seiner wunderbaren Studie "Der Philosoph und der Diktator" über Platon geschrieben: "Das Erbauliche an seinem Leben ist nicht, was er erreicht hat, sondern was er versucht hat. Das Traurige an unserer Zeit ist aber nicht, was sie nicht erreicht, sondern was sie nicht versucht. Im Versuchen aber liegt der echte Idealismus."


ICH weiß, dass ich sterben muss. Mein Hirn wird zu Staub zerfallen, meine Hoden, mein Penis, meine Hände. Meine Augen. Mein Herz. Weißt DU auch, dass du sterben wirst?

Beitrag 15 August 2010 20:28 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Fred
Ehemaliger User










Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
@fred:
Zitat:
Pan, verdienst Du wirklich Geld, oder bist Du Hartz4-Empfänger?

Und DAS fragt mich einer, der bekundet, als Profi-Musiker die Klavierstunde für 7,- Euro geben zu wollen? Vergiss auch nicht die Merkel-Steuer in deiner Kalkulation! Ermäßigt 7 Prozent, laut Schmidtschem Bildungsideal?
Fred, lern rechnen! Musiker sollen doch mathe-affine Typen sein. Informiere dich, statt Bildzeitung zu lesen!
Ich fasse es nicht.

Das ist gelogen, ich habe das nie bekundet. Die 7 Euro stammen von Dir. Meine Preisgestaltung ist Dir völlig unbekannt, also spekuliere nicht darüber. Ich habe nur gesagt, dass ich sie flexibel handhabe (wie Du, ungefragt, von mir auch ultimativ gefordert hattest, wiederum in einem Anfall von Alleswisserei).

Was haben meine Rechenkünste, meine Preise für hypothetische Klavierstunden, die "Merkelsteuer" oder die Bild-Zeitung mit der Beantwortung dieser ganz einfachen Frage zu tun: VERDIENST DU GELD DURCH ARBEIT, oder BIST DU HARTZ 4-EMPFÄNGER?

Hast Du die Frage jetzt verstanden? Und, wie lautet die Antwort?

Zitat:
Fred, du darfst nicht die paar alten Herren, die mittags an der Bierbude stehen, zum Maßstab der Dinge erheben und daraus deine Ableitungen ziehen. Diese Menschen sind froh, überhaupt Sozialkontakte zu haben. Hochnäsigen Menschen wie dir fällt dazu in ihrem Snobismus nur "Asoziales Gesindel!" und dergleichen Sprüche ein. Freilich würde euereins es mit "Wohlwollen" sehen, wenn ihnen der arme Rentner beim Toom, Plus oder Lidl schön die Einkaufswagen zusammenschiebt (Das, was früher mal die Schülerjobs in den Ferien waren).

Unverschämte Spekulation. Du weißt NICHTS über mich, legst mir von Dir ausgedachte Sprüche in den Mund und pauschalisierst bis es kracht ("euereins"). Das Stichwort "Bildzeitung" wäre wohl eher auf diesen "Diskussionsstil" anzuwenden als auf meine einfache Frage.

Ich habe Respekt vor den Leuten, die bei Toom Einkaufswagen zusammenschieben (egal ob sie jung oder alt sind), um nicht auf Geld vom Staat angewiesen zu sein. Das ist alles andere als "asozial", ganz im Gegenteil.

Beitrag 18 August 2010 16:16 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK