Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 25 Juli 2017 10:44   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Religion

Erbe der calv. Pilgrim fathers: Monotheistisches Kleinbürger-, Querulanten- und Spießertum
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Bummler



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:61

Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge: 2367
Wohnort: Lübben


germany.gif

Norbert Boxberg hat folgendes geschrieben::



hhnude hat folgendes geschrieben::
Als die Bosnier vor der Wahl standen, beim Zusammenbruch der byzantinischen Welt und den Aufstieg des Osmanischen Reiches zerrieben zu werden, Christen oder eben Muslime zu werden, wählten sie den Islam.
Und dieses ist aus christlicher Sicht völlig ok.



Also meines Wissen nach taten sie das nicht freiwillig.

Zitat:
1389 folgte König Stjepan Tvrtko Kotromanić dem Aufruf des serbischen Fürsten Lazar Hrebeljanović und entsandte einen Teil seines Heeres zum Amselfeld um sich dort mit dem restlichen serbischen Heer den Osmanen entgegenzustellen.

1463 wurde Bobovac nahe Kraljeva Sutjeska von den Osmanen eingenommen. König Stjepan Tomaš Kotromanić wurde umgebracht. Mit dem Tod seiner Frau Katarina Kosača-Kotromanić 1478 in Rom erlosch die bosnische Krone. Erst 70 Jahre nach Sarajevo fiel Bihać als letzte bosnische Stadt. Bosnien wurde damit zu einem osmanischen Vilayet (Provinz).

Mit der Rückeroberung Südungarns und Slawoniens durch Prinz Eugen wurde das Land zur Grenzzone. Österreichische Truppen versuchten mehrmals, auch Bosnien zu erobern, was aber scheiterte, so dass sich die Savegrenze stabilisieren konnte. Allerdings zerstörte Prinz Eugen bei einem Feldzug Sarajevo.

Bosnien war eine der wichtigsten Provinzen des Osmanischen Reiches, da es die europäische Grenze des Reiches schützte. Der bosnische Beylerbey, Statthalter des Sultans, war wie kein anderer Statthalter mit unumschränkter Gewalt ausgestattet. Die Statthalter Bosniens gehörten neben dem Sultan zu den mächtigsten Männern des Reiches. Der Titel des Beylerbey war neben den bosnischen Statthaltern nur wenigen anderen Statthaltern des Reiches vorbehalten. Während der osmanischen Zeit erreichte Bosnien eine zweite, orientalische Blüte; es ging vollends auf in der Kultur des Osmanischen Reiches und viele Männer aus Bosnien und der Herzegowina erwarben hohe Würden am Hofe des Sultans und wurden zu Militärführern, Diplomaten und Großwesiren des Reiches.


Quelle Wikipedia

Gruß
Bummler

Beitrag 24 September 2010 08:46 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Norbert Boxberg hat folgendes geschrieben::
Links, die du immer wieder einbringst, werden durch ihre Wiederholung nicht glaubhafter.


Diese Quellen liefern immerhin konkrete Zahlen.
Wenn Du doch einen so tiefen Einblick in die Finanzen der Kirche hast, dann wäre es Dir doch ein leichtes, diese Zahlen mit eigenen zu widerlegen.
Dass Du darauf verzichtest, wie Du ja eigentlich grundsätzlich auf Nachweise jeglicher Art verzichtest, sagt alles aus, was man wissen muss, um Deine Glaubwürdigkeit zu beurteilen.

Beitrag 24 September 2010 12:45 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Eule



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:71

Anmeldungsdatum: 08.07.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Wegberg


blank.gif

Pam, dein Spott gegen mich finde ich sehr zum icon_lol.gif . Da dieser sachlich nicht zutreffend ist, muss ich mich nicht getroffen fühlen. Also, spotte ruhig weiter, ich will auch ab und zu mal herzlich icon_lol.gif .

Bedenke, von Ralf stammt folgende Aussage:
Zitat:
Tja, Norbert, da die Kirchen dem Staat bei Ihren Finanzen dem Staat gegenüber keinerlei Rechenschaft ablegen müssen, ist der Haushalt der Kirche ein so verworrenes Konstrukt, dass hierzu keinerlei glaubhafte Informationen von Seiten der Kirche vorliegen. Carsten Frerk (Tim läuft jetzt schon wieder grün an) hat Jahre benötigt, um auch nur die wichtigsten Zahlen nachvollziehen zu können.
Darauf bezog sich meine Antwort:
Zitat:
Warum sollte Tim wieder grün anlaufen? Deine Quelle hat ja keinen Überblick und kann daher keine allgemein verbindliche Aussage treffen.


Ach ja, du meinst jetzt sicherlich die Links, die Ralf wieder aufgeführt hat. Nun, darauf brauche ich keine Stellung mehr zu nehmen, dieses ist in einem anderen Thread schon geschehen. Und meine Zeit brauche ich nicht dazu zu verwenden, um mich mit immer wieder denselben dummen Fragen zu beschäftigen. Du solltest ebenso wie Ralf einfach zur Kenntnis nehmen, dass für die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland nicht die Kirche, sondern die entsprechende Regierungen zuständig sind. Wer immer nur dasselbe fordert, die entsprechenden Konsequenzen jedoch nicht zieht, kann mit dieser seiner Forderung nicht ernst genommen werden.

Zitat:
Hier werden von wortgewaltigen und überwiegend anonymen Menschen die abstrusesten Theorien aufgestellt, ohne dass auch nur im geringsten "gelbe Karten" oder Posting-Einschränkungen ergehen würden ...
Mit dieser Bemerkung kannst du mich ja nicht meinen, denn ich trete offen, also mit vollem Namen, auf. Ralf und insbesondere du treten nicht offen hier auf. icon_eek.gif Also muss diese deine Bemerkung zuerst für dich und Ralf gelten. Na ja, so etwas nennt man ein Eigentor!

Beitrag 25 September 2010 01:06 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Norbert Boxberg hat folgendes geschrieben::
Ach ja, du meinst jetzt sicherlich die Links, die Ralf wieder aufgeführt hat. Nun, darauf brauche ich keine Stellung mehr zu nehmen, dieses ist in einem anderen Thread schon geschehen.


Stimmt! Und es hatte auch damals bei Dir nur für dämliche Abenkungsmanöver gereicht. Die Zahlen widerlegt hast Du bis heute nicht. Wenn Du Ahnung von der Materia hättest, so wär Dir das ein leichtes. Aber so bleibst Du einfach nur ein kleiner Schwätzer, der wie Tim auch immer nur irgend welche behauptungen aufstellt, ohne auch nur ansatzweise einen Beleg beizubringen.

Beitrag 25 September 2010 09:00 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Frerk & Co. haben nichts anderes zu tun, als aus einem Wust an Informationen nur die vermeintlich negativen für seinen hasserfüllten Pressedienst ("hpd") rauszupicken und alles andere auszublenden.

Und dann gibt es auch noch Leute, die auf sowas reinfallen. icon_rolleyes.gif

Auch ich finde es richtig und wichtig, allen auf die Finger zu schauen und auf ebensolche zu klopfen, wenn menschliche Gier, Eitelkeit und Geltungsdrang durchbrechen. Und die gibt es ÜBERALL. Doch man sollte immer versuchen, auch die positiven Aspekte im Auge zu behalten und abzuwägen.

Und das vermisse ich bei vielen.

Gruß
Tim

Beitrag 25 September 2010 11:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Tim007 hat folgendes geschrieben::
Frerk & Co. haben nichts anderes zu tun, als aus einem Wust an Informationen nur die vermeintlich negativen für seinen hasserfüllten Pressedienst ("hpd") rauszupicken und alles andere auszublenden.


Nachdem in der kath. und ev. Kirche jahrelang die schlimmsten Mißbrauchsfälle erfolgreich vertuscht wurde und sich die Kirche in all den Jahren statt desse als caritative und liebevolle Organisation dargestellt hat, die gar nicht zu solchen Missetaten in der Lage wäre, ist es wohl mehr als angebracht, dass es auch eine Organisation gibt, die es sich zu Aufgabe gemacht hat, das wahre Gesicht der Kirche aufzuzeigen.
Würde die Kirche auch nur ansatzweise die Objektivität besitzen, die Du von allen Kirchengegnern einforderst, dann wäre dieser jahrzehntelange Mißbrauch niemals möglich gewesen und die Arbeit des hpd wäre auch nicht nötig.
Oder anders gesagt: die von Dir so energisch verteidigte Kirche, hat durch ihr Versagen die Arbeit des hpd erst erforderlich gemacht.
Ohne die aufklärerische und sensiblisierende Arbeit von Organisationen wie dem hpd, würde die Kirche ihre ganzen Verbrechen noch heute vertuschen!

Und dass Du als Evangelikaler, einer Gruppe die unter besonderer Beobachtung des hpd steht, mit der Arbeit des hpd Probleme hat, das ist klar.
Aber wie immer sehr aussagekräftig, dass Du nur mit solchen Begriffen wie "hasserfüllt" diskreditieren kannst, aber jeglicher Beweis wie immer ausbleibt.

Beitrag 25 September 2010 13:22 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pollux



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:44

Anmeldungsdatum: 18.08.2004
Beiträge: 1866
Wohnort: Münster


germany.gif

@Tim

Deine Einseitigkeit ist manchmal schon so plump, das es selbst Dir auffallen müsste.

Selbstverständlich ist der hpd in seiner Berichterstattung tendenziös. Es ist auch sicher nicht hilfreich, ihn als einzige Informationsquelle heranzuziehen. Glaubst Du aber, daß Deine EINZIGE Parteinahme GEGEN den hpd und deine schweigende Kritiklosigkeit gegenüber ALLEM was aus katholischer und evangelischer Ecke kommt, erhöht Deine Glaubwürdigkeit. Selbst religiösen Hasspredigern, die mich am nächsten Baum aufhängen würden, billigst Du dieselbe "Meinungsfreiheit" (in diesem Kontext ist das echt ein Euphemismus) zu, wie dem "Extremistischen" hpd. icon_rolleyes.gif

Wo leben wir eigentlich ?

Du musst die Leser dieses Forums schon für sehr dumm halten, wenn Du meinst, Sie merkten das nicht.

Beitrag 25 September 2010 13:34 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Norbert Boxberg hat folgendes geschrieben::
denn ich trete offen, also mit vollem Namen, auf.


Musst Du ja auch - sonst könntest Du hier ja nicht ständig Werbung für Dein Buch machen icon_wink.gif

Beitrag 25 September 2010 13:44 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Lies Dir noch einmal meinen letzten Beitrag durch, Pollux.
Dann müsstest sogar Du erkennen, was Du wieder für einen Stuss geschrieben hast.

Mir ist alles Extremistische zuwider.
Und Dir gönne ich ein ewiges Leben. Und ein etwas weniger verblendetes.

Gruß

Tim

Beitrag 25 September 2010 20:16 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Tim007 hat folgendes geschrieben::
Mir ist alles Extremistische zuwider.


Ja, das sieht man regelmäßig an Deiner Weigerung, Dir auch nur ansatzweise Gedanken über evangelikale Christen zu machen. DAS Thema wird dann lieber todgeschwiegen.
Dein Bedauern über christliche Missetaten gilt grundsätzlich nur für solche Verfehlungen, die bereits in der Allgemeinheit so bekannt sind, dass Du dich lächerlich machen würdest, wenn Du sie verschweigst.
Aber so bald Du denkst, dass ein Thema noch nicht ganz so bekannt ist, dass sich die Öffentlichkeit darüber bereits Gedanken macht, versuchst Du mit allen Mitteln das Thema herunterzuspielen und davon abzulenken. Im Zweifelfalle ist es dann der böse, hasserfüllte hpd schuld, der hier die Unverschämtheit besitzt, auf solche christliche Mißstände hinzuweisen.

Der einzige, der hier hoffnungslos verblendet ist, dass bist Du.

Beitrag 25 September 2010 20:39 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Bring Beispiele
oder schweige.

T.

Beitrag 25 September 2010 20:58 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Tim007 hat folgendes geschrieben::
Bring Beispiele
oder schweige.
T.



Wofür?
Leute wie Du, Norbert etc. werdet die Beispiele ohnehin nicht akzeptieren, kleinreden oder ins lächerliche ziehen, egal was ich hier schreibe.

Und die Leute hier, die etwas weniger verblendet sind wie Du oder die bereit sind, auch mal etwas über Ihren christlichen Tellerrand zu schauen, für die gibt es hier bereits mehr als genug Beispiele. Was immer ich hier also noch dazu schreibe - es wäre für uns beide reine Zeitverschwendung.

Beitrag 25 September 2010 21:13 
 
 
  Antworten mit Zitat  
hhnude



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 03.02.2008
Beiträge: 5030
Wohnort: Hamburg


germany.gif
"Gute Menschen" und "Böse Menschen"

... um noch restliche Einwürfe abzuarbeiten:


Bummler hat folgendes geschrieben::

Also meines Wissen nach taten sie das nicht freiwillig.

Zitat:
1389 folgte König Stjepan Tvrtko Kotromanić dem Aufruf des serbischen Fürsten Lazar Hrebeljanović und entsandte einen Teil seines Heeres zum Amselfeld um sich dort mit dem restlichen serbischen Heer den Osmanen entgegenzustellen.

...



Ja.

Der Bogomilismus (Katharertum) war mal Staatsreligion , eingrichtet unter Ban Kulin (1180-1204). Dort in Bosnien wurde auch ein Papst gegen Rom aufgestellt.

Das Bosniertum macht sich an diesem Katherer-Glauben fest.

Zwar fielen diese Gebiete , in denen die Bogomilen stark waren, irgendwann nach 1300 an Serbien, aber die katharische Bevölkerung türmte nach Herzegowina, weil sie ihren Glauben eben nicht abschwören wollten.

Als Bulgarien fiel, fiel auch Bosnien an das Osmanische Reich.

Die besondere Note des bosnischen Islam führen viele auf die Wurzeln aus dem Bogomilentum zurück. Zudem konnten Katherer offenbar bis ins 19. Jhdt ihren Glauben nachgehen.

Lange Zeit glaubte man, die Bogomilen hätten die bosnische Kirche aufgebaut, sind also irgendwie eine Sonderform orthodoxer Christen geworden. Das aber, wird gerade heftigs diskutiert. Immerhin handelte es sich um eine Gruppe, die der Häresie "überführt" wurde.

Aber mal abgesehen davon. Es ist unwichtig, ob die heutigen Kirchen damit leben können. Wichtig bei meinen Überlegungen war, was die Menschen dazu führen könnte, eben nicht Katholiken oder Orthodoxe (Serbien) zu werden. Doch ich denke, der Diskurs ist bereits abgeschlossen, da die ursprüngliche Frage ("Wieviel Bibel braucht ein Christ" in Hinblick auf den Umgang mit Widersprüchklichem in der Bibel eigentlich schon erledigt ist.)


Material zu den Bogomilen

http://www.wehrgeschichte-salzburg.at/Bosnien+Bog.htm

B O S N I E N und die B O G O M I L E N
Der religiöse Sonderweg einer kleinen Volksgruppe zwischen Orient und Okzident
Historische Hintergründe der Gegensätze zwischen Bosniern, Serben und Kroaten


Zitat:

Wie stark die Bevölkerung Bosniens im Bogomilentum verhaftet war, geht aus einem Schreiben Aenea Silvio Piccolominis, des späteren Papstes Pius II (1458 - 1464) hervor, in dem er feststellt, daß "kaum jemals die Kirche eine Bewegung innerhalb ihrer Reihen so stark und mit den allerschärfsten Mitteln bekämpft habe, und daß alles Einwirken und alle Mittel der römischen Kurie gegen diese "schlechten Menschen", die sich "gute Christen" nennen, nichts genützt habe". Und König Stjepan Tomas beklagt sich noch im Jahre 1459, daß er wegen der manichäischen Mehrheit seiner Untertanen keinen Krieg gegen die Türken führen könne. Diese hätten mehr Sympathien für die Türken als für die Katholiken.



Ich schrieb schon, dass der Ausdruck "Katherer" ja von den Hassgegnern kam, die Katherer selbst nannten sich "Gute Menschen" => bonne hommes (Südfrankreich)

hhnude

Beitrag 26 September 2010 15:11 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Kantianer



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 28.08.2010
Beiträge: 419
Wohnort: Altbayern


germany.gif
Ralf abc hat geschrieben

Zitat:
Ja, das sieht man regelmäßig an Deiner Weigerung, Dir auch nur ansatzweise Gedanken über evangelikale Christen zu machen.


Hier wäre eine genaue Begriffsdefinition vonnöten. Der Begriff „evangelikal“ ist durchaus bekannt. Nicht aber in dem verwendeten Sinn.
Für meinen Teil kann ich mit Fug und Recht behaupten, so eine Anschuldigung trifft mich auf keinen Fall.

Noch etwas, es ist wenig effektiv Unbeteiligten zu erklären zu wollen was andere falsch machen. Da wäre es doch weitaus intelligenter direkt mit diesen Personen Kontakt aufzunehmen.

Zitat:
Aber so bald Du denkst, dass ein Thema noch nicht ganz so bekannt ist, dass sich die Öffentlichkeit darüber bereits Gedanken macht, versuchst Du mit allen Mitteln das Thema herunterzuspielen und davon abzulenken


Mal eine grundsätzliche Frage, kennt das deutsche Strafrecht im Deliktrecht die Sippenhaftung? Wenn es denn wirklich so wäre, wer hatte dir dann das Recht als Staatsanwalt zur Verfolgung der Sippenhaftung erteilt.

Allgemein hat der Staat das Gewaltmonopol, abgesehen von wenigen Ausnahmen.

Haben wir die Grundsätze des Rechtsstaates bereits verlassen? Oder aber die sind die Grenzen des Anstandes so verschwommen, daß es opportun ist immer wieder in die gleiche Kerbe zu schlagen?

Zitat:
Im Zweifelfalle ist es dann der böse, hasserfüllte hpd schuld, der hier die Unverschämtheit besitzt, auf solche christliche Mißstände hinzuweisen.


Dafür lese ich kein Bistumsblatt. Denn der hier zitierte Pressedienst schreibt im Stil von „Le Canard“. Wer denken kann oder der philosophischen Aufforderung, „sapere aude“ - benutze den Verstand, nachkommt wird schnell merken, das kann nicht die Wahrheit sein.

Wer aber sonst keine weitere Quelle benutzt wird schnell verblendet werden.

Zitat:
Der einzige, der hier hoffnungslos verblendet ist, dass bist Du.


Sagt doch nicht ein Sprichwort, wer mit einem Finger nach dem Mitmenschen zeigt, zeigt mit drei Finger auf sich selbst.


Zum Schluß eine Weisheit in Kürze:

„Durch ein Unterlassen kann man genauso schuldig werden wie durch Handeln.“
Konrad Adenauer

Beitrag 26 September 2010 19:37 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Eule



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:71

Anmeldungsdatum: 08.07.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Wegberg


blank.gif

Ralf, mit deiner Meinung:
Zitat:
Leute wie Du, Norbert etc. werdet die Beispiele ohnehin nicht akzeptieren, kleinreden oder ins lächerliche ziehen, egal was ich hier schreibe.
räumst du ein, nicht über aussagefähige Beispiele zu Verfügen. Kleinreden oder ins lächerliche ziehen kann man nur Beispiele, die nicht vollständig sind. Ich glaube dir, dass es unendlich schwer ist, nur gegen etwas zu kämpfen. Kämpfe für etwas und du wirst stärkere und bessere Argumente finden.

Pollux, deinen Vorwurf an Tim:
Zitat:
Deine Einseitigkeit ist manchmal schon so plump, das es selbst Dir auffallen müsste.
richtest du besser an Ralf. Ralf begeht immer wieder den Fehler, dass er seine Quellen nicht vollständig auswertet und dass er seine Quellen nicht kritisch überprüft. So zieht Ralf vorschnell Schlüsse und diese sind dan eben nicht richtig.

Ralf,
Zitat:
Musst Du ja auch - sonst könntest Du hier ja nicht ständig Werbung für Dein Buch machen icon_wink.gif
Nein, muss ich nicht. ich mache keine Werbung für mein Buch sonder nutze es nur als Quelle, um meine Meinung umfassend darzulegen. Auch mit einem icon_wink.gif gibt es bessere und wirksamere Verkaufsstrategien.

Beitrag 26 September 2010 19:49 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK