AUSWEISUNG!

Hier konnte man sich über Politik austauschen. Forum geschlossen.
Benutzeravatar
Pollux
Beiträge: 1866
Registriert: 17 August 2004 23:48
Wohnort: Münster

Beitrag von Pollux » 24 September 2010 17:16

@Pan

Danke, daß Du das jetzt endlich mal differenzierst. Ich finde die letzte Äußerung von Dir wesentlich angenehmer, als das was Du letztens in der Richtung losgelassen hattest, aber das sagte ich Dir bereits.
Ich fürchte nur, Tim, Fred und andere werden nicht in der Lage sein, diese Differenzierung nachzuvollziehen. ist eben nicht so einfach, wenn man in einfachen Kategorien wie "gut" und "böse" denkt :wink:

Fred

Beitrag von Fred » 27 September 2010 08:31

Pan meets Lilith hat geschrieben:Es wäre auch nett, würdest du mich vom Vorwurf des pc-Gutmenschentums freisprechen. DAS nämlich nehme ich anderen Menschen EXTREM übel!
Ich meine das sehr ernst, mein guter Musikerfreund!

HAHAHAHAHAHAHA!!!!!

Wie gut dass Du jetzt hier nicht mehr schreibst. Auf Nimmerwiedersehen. Und BITTE, BITTE mach es diesmal WIRKLICH und bleibe WEG!

Pollux hat geschrieben:Ich fürchte nur, Tim, Fred und andere werden nicht in der Lage sein, diese Differenzierung nachzuvollziehen. ist eben nicht so einfach, wenn man in einfachen Kategorien wie "gut" und "böse" denkt

Was zu beweisen wäre. Ich könnte jetzt mal einen meiner zahlreichen homosexuellen Kollegen und Freunde fragen, ob ich Homosexualität ihrer Meinung nach für "böse" halte. Oder (was wohl sinnlos wäre) Dich fragen, ob ich das hier jemals behauptet oder auch nur angedeutet hätte.

Der Versuch, mich hier in Sippenhaft mit einer Gruppe, der ich gar nicht angehöre (Christen) für deren angeblich ausnahmslose angebliche Einstellung zur Homosexualität zu nehmen, ist erbärmlich. Und unfair.

Tim007
Beiträge: 7783
Registriert: 28 November 2005 23:58
Wohnort: Bremen

Beitrag von Tim007 » 27 September 2010 08:51

Es ist in der Tat erbärmlich.
Oder dumm.

Tim

Benutzeravatar
Puistola
Beiträge: 5271
Registriert: 16 Oktober 2007 20:48
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein

Pierre Vogel und andere Hypes (Aufreger, Heuler oder wie das auf Deutsch heisst)

Beitrag von Puistola » 27 September 2010 11:25

Fred hat geschrieben:
Pan meets Lilith hat geschrieben:Es wäre auch nett, würdest du mich vom Vorwurf des pc-Gutmenschentums freisprechen. DAS nämlich nehme ich anderen Menschen EXTREM übel!
Ich meine das sehr ernst, mein guter Musikerfreund!

HAHAHAHAHAHAHA!!!!!

Wie gut dass Du jetzt hier nicht mehr schreibst. Auf Nimmerwiedersehen. Und BITTE, BITTE mach es diesmal WIRKLICH und bleibe WEG!


Es st schon kaum zu fassen, we doof man sich aufführen kann wegen ein paar unpassenden Sätzen in einem Forum voller Nackten und einem "Quoten-Angezogenen".

Da hab ich gar keine Lust, mich auf die eine oder andere Seite zu schlagen.
Ich halte es lieber mit der Meinungsfreiheit und der Freiheit, sich selbst zu blamieren, so vel man will.

Das Verhalten einiger Forumsteilnehmer, Beispiele siehe Zitate oben, erklärt denn auch den Erfolg von Pierre Vogel oder wie dieser absurde Hobby-Scheich sich heute nennt. "Die Zeit" hat es deutlich formuliert:

Wer heute noch linke Sprüche klopft, eine Irokesenfrisur trägt oder zum schwarzen Block gehört, schockt niemanden mehr. Wer allerdings von sich behauptet: »Ich bin konsequenter Muslim und meine Frau trägt Gesichtsschleier«, erregt ganz sicher Aufmerksamkeit und Interesse.

http://www.zeit.de/2007/41/Islam-Prediger?page=all

Die einen erregen Aufsehen ohne Höschen, ein anderer innerhalb dieser losen Gruppe wieder, indem er theatralisch 4 mal täglich (mehr darf er nicht) auf seine Konversion zum Höschentum hinweist bis hin zum Internet-Harakiri, die anderen drückten ihre Lust am Anstoss erregen vor einigen Jahren mit Sicherheitsnadeln in den Backen und anderem Punk-Schmuck aus, heute ist grad dieser Fuck-Merkel-Islam en Vogue.

Ach, welch lächerliches Gockelgehabe allüberall.
Kommt doch einfach mal wieder auf den Boden der Realität:
Der Pierre Vogel ist nichts als ein Medienhype,
Das Getöse um einen - bestimmt nur temporären - Rückzug aus dem Forum der FKK-Freunde ein kleines Abbild einer solchen Affäre. Hinterher noch Dreck zu schmeissen ist derartig erbärmlich, dass es kaum noch zu fassen ist.

Nun herrscht also Ruhe hier im Forum, kein blitzgescheidt und an jedem Anstand und an jeder Rücksichtnahme vorbei formulierter Ruf mehr zu allem und jedem.
Leute, Klasse, tauschen wir uns also fortan aus über geographische Koordinaten von Plätzchen, an denen mal ein Nackter gesehen wurde und über Quoten von Saunawicklern, Badehosenträgern und die Qualität von Nacktrutschen.

Endlich ist Ruh im Reich der Nackten.

Gut so? ...

... fragt sich
Puistola

Fred

Beitrag von Fred » 27 September 2010 12:04

Na, herzlichen Glückwunsch zu dieser Predigt. Und, was will uns diese wehleidige Pan-meets-Psychopath-Nachweinerei sagen?

Ich glaube die meisten hier freuen sich darauf, dass er seine Ankündigung ENDLICH wahr macht. Wenn Du so sehr auf Gockelgeschrei stehst, empfehle ich einen Ausflug zum nächstgelegenen Bauernhof.

harzkowsky
Beiträge: 716
Registriert: 05 August 2009 21:24
Wohnort: Nördlich des Harzes

Beitrag von harzkowsky » 27 September 2010 15:26

Fred hat geschrieben:Na, herzlichen Glückwunsch zu dieser Predigt. Und, was will uns diese wehleidige Pan-meets-Psychopath-Nachweinerei sagen?

Ich glaube die meisten hier freuen sich darauf, dass er seine Ankündigung ENDLICH wahr macht. Wenn Du so sehr auf Gockelgeschrei stehst, empfehle ich einen Ausflug zum nächstgelegenen Bauernhof.


Hallo Fred, die Wahrscheinlichkeit dass pan hier geht oder gar "gegangen" wird, ist etwa so groß wie Würmer im Sauerkraut. :)

harzkowsky

harzkowsky
Beiträge: 716
Registriert: 05 August 2009 21:24
Wohnort: Nördlich des Harzes

Beitrag von harzkowsky » 27 September 2010 15:29

Tim007 hat geschrieben:Es ist in der Tat erbärmlich.
Oder dumm.

Tim

Falsch, Tim.
Nicht "oder" sondern "und".

Gesperrt