Isartouren - so heiter immer weiter

Hier kommt alles über Nacktionen rein. Treffen, wandern, radfahren, etc.
Gesperrt
Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Beitrag von NackterAlex » 07 Juli 2014 11:08

JungeFKKFamilie hat geschrieben:Meine Bedenken sind, dass ihr so eine Radtour durch stark frequentierte Straßen und nicht durch abgelegene Wege macht. Ist das so? Erzähl doch mal mehr über eure Radtouren. Wie lang sind sie?
Hallo FKK-Familie,
nö, ist nicht so. Die Wege sind ausgesucht abgelegen. Alle werden auf Einsamkeit und Nacktheit von mir vorher geprüft. Natürlich dürfen unsere Wege auch von bekleideten Radlern/Wanderern genutzt werden, manchmal benutzen wir auch deren Wege, aber das macht uns nichts aus, denen auch fast immer nichts. Im Gegenteil. Sie haben ihren Spaß und wieder was zu erzählen. Rehe, Hasen, einen Gamsbock und ein Duzend Nackte gab es.
In Bayern sagt man "Grüß Gott" in den Bergen oder ein fröhliches "Hallo". So ist das. Für Fröhlichkeit gibt es keine Kleidervorschriften.
Wer nackt nicht gesehen werden will, muss hinter Zäunen im Kreis laufen. ;-)

Gruß Alex

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Nacktwandern auf Bergeshöh' oder in kühle Gumpen

Beitrag von NackterAlex » 11 Juli 2014 12:47

Lieben Nackte,
auch wenn man es noch nicht so merkt, die Aussichten für nächste Woche sind prima, deshalb gedenke ich nun endlich doch noch auf meine Sandbank zu gehen und am Samstag mit Euch zu wandern.
Und zwar hierhin oder dorthin:

Bild

Bild

Eine Erprobungstour aufs Grasköpfl brachte völlig neue Perspektiven.
Es soll auch heiß werden. Also in kühle Gumpen oder auf kühle Gipfel sollten wir wandern.

Alles ist möglich, vsl. am Samstag, den 19. Juli. Sonntag soll es gewittern. Aber mal schauen, ob's auch wirklich so wird.
Mehr nächste Woche.

Gruß Alex

JungeFKKFamilie
Beiträge: 10
Registriert: 28 Juni 2014 22:59
Wohnort: NRW

Beitrag von JungeFKKFamilie » 11 Juli 2014 13:57

Ok. Das mit dem Gesehen werden beim Wandern/ Radeln war anders gemeint. Ich bzw. wir haben kein Problem damit, dabei gesehen zu werden. Nur hätten wir unsere Hemmungen dies auf belebten Straßen wie Hauptstraßen zu tun. In welcher Region Bayerns macht ihr denn eure Touren? Hinter München gibt es da ja noch einige. Prinzipiell hätten wir schon Interesse, nur erst im nächsten Jahr, da dieses Jahr unser Urlaub schon verplant ist. Und nur für einen Tag ist es von uns in NRW zu weit weg.

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Beitrag von NackterAlex » 11 Juli 2014 14:38

Wie ich schon schrieb:
NackterAlex hat geschrieben:Die Wege sind ausgesucht abgelegen
Gruß Alex
Mitunter führen sie auch über Wurzelpfade, um nur ja kein Höschen zu stören, oder nur wenige. Wenn es doch mal über belebtere Straßen geht, steht es jedem frei, sich als Textiler zu tarnen ;-)
Größtenteils sind es die isar-Radlwege, teils auch von mir speziell erforschte ferner ab.Dass wir auf belebten Straßen fahren ... komisch, woher habt ihr das?
Bei der Radltour von München bis zur Mündung sind wir auch immer die Radlwege gefahren, die sogar wie ausgestorben waren. Das sind keine Straßen. Nur durch eine Stadt sind wir gefahren, da ging es nur mitten hindurch, und da haben wir uns halt angezogen. Das war aber nur bei ca. 5% der Tour nötig.

So, und nun müsst ihr halt eines Tages einfach mal kommen oder es einfach mal bleiben lassen.

Gruß Alex

Calcit
Beiträge: 1342
Registriert: 27 April 2007 09:20

Terminkollision?

Beitrag von Calcit » 11 Juli 2014 16:18

@NackterAlex: Sehe ich das richtig, daß da eine Terminkollision besteht wenn Du für Sa 19.07.2014 die Wanderung anbietest, und in Deinem Kalender steht, daß die Bootstour Sa 19.07.2014 / So 20.07.2014 stattfindet?

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Re: Terminkollision?

Beitrag von NackterAlex » 11 Juli 2014 16:32

Calcit hat geschrieben:@NackterAlex: Sehe ich das richtig, daß da eine Terminkollision besteht wenn Du für Sa 19.07.2014 die Wanderung anbietest, und in Deinem Kalender steht, daß die Bootstour Sa 19.07.2014 / So 20.07.2014 stattfindet?
Hallo Calcit, Kalender wird gleich geändert. Siehe Mail. Es geht darum, dass ich für die Rudertour mit ihrem ganzen Aufwand gern zwei Tage haben möchte, aber nur einer bislang am kommenden WE möglich zu sein scheint. Für Sonntag sind Gewitter angesagt, der Samstag allein passt zum Wandern. Auch im August/September können wir nochmal wandern. Danach rudern wir.

Gruß Alex

<iframe src="https://www.google.com/calendar/embed?s ... e%2FBerlin" style=" border-width:0 " width="352" height="288" frameborder="0" scrolling="no"></iframe>

Benutzeravatar
ad peter
Beiträge: 2005
Registriert: 30 Juli 2003 19:48
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde

Beitrag von ad peter » 11 Juli 2014 18:42

Hua, das sieht schon mal gut aus, dass ich mitpedes machen könnte. Werde mich nächste Woche melden. :-)

Ist das ein Rundweg oder ist es einfach und dann mit Zug zurück?

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Beitrag von NackterAlex » 11 Juli 2014 21:36

ad peter hat geschrieben:Ist das ein Rundweg oder ist es einfach und dann mit Zug zurück?
fein, fein.
Ist oben am See und immer mit Zug zurück, auch mit hin.
Hab dich mal in die Wandererliste gepackt.

Gruß Alex

Benutzeravatar
ad peter
Beiträge: 2005
Registriert: 30 Juli 2003 19:48
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde

Beitrag von ad peter » 12 Juli 2014 04:38

NackterAlex hat geschrieben:
ad peter hat geschrieben:Ist das ein Rundweg oder ist es einfach und dann mit Zug zurück?
fein, fein.
Ist oben am See und immer mit Zug zurück, auch mit hin.
Hab dich mal in die Wandererliste gepackt.

Gruß Alex
Wenn, dann fahre ich mit Auto hin und zurück. Die Frage ist, ob man zum Ausgangspunkt zurückkommt.

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Beitrag von NackterAlex » 16 Juli 2014 11:04

ad peter hat geschrieben:Wenn, dann fahre ich mit Auto hin und zurück. Die Frage ist, ob man zum Ausgangspunkt zurückkommt.
Bisher ist noch jeder zurückgekommen. Mehr heute Abend

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Samstag, den 19. Juli in die Gumpen

Beitrag von NackterAlex » 16 Juli 2014 11:06

Am Samstag starten die nackten Gumpenlumpen und -lumpinen

Bild

Wer mitmachen möchte, kann sich gerne hier anmelden.

http://isar-nacktradeln.de/set.html

Und hier bleibt man immer auf dem Laufenden:
http://www.isar-nacktsport.de/touren14

Bild

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Re: Samstag, den 19. Juli in die Gumpen

Beitrag von NackterAlex » 18 Juli 2014 23:34

NackterAlex hat geschrieben:Am Samstag starten die nackten Gumpenlumpen und -lumpinen
Genau, die Grotte ruft, und auch die eine oder andere Schlucht.

Heissa, wie starten !!!!!

Bild

Benutzeravatar
ad peter
Beiträge: 2005
Registriert: 30 Juli 2003 19:48
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde

Tolle Tour!

Beitrag von ad peter » 20 Juli 2014 13:40

Nach langer Zeit endlich wieder geschafft, beim Alex & Co. eine Tour, die nur einen Tag (nicht wie üblich 2 oder mehrTage) lang anberaumt war, mitzumachen. Diesmal war es eine Gumpentour.

Vom Parkplatz ging es gleich nackt weg (meine Klamotten lies ich gleich im Auto liegen). Nach ein paar km kamen schon die ersten Gumpen. Herrlich! Abenteuerlich! Hat mir Spaß gemacht dort zu baden. Das Wasser war gar nicht sooo kalt, sprich gut bebadbar. Nach einer Stunde mit Verzehrpause ging es zurück zum Weg und es ging und ging und ging bergauf (als wollen wir den Mt. Everest besteigen). Oben angelangt war da eine Hütte mit einem Wassertrog, wo wir uns wieder erfrischen und pausieren konnten. Vom Wasserhahn konnten wir mit Trinkwasser beziehen. Dann ging es wieder runter und dann zu den nächsten Gumpen. Wieder herrlich und abenteuerlich auch die Klettereien. ABer das Wasser war spürbar kälter (eigentlich nicht), weil wir von der Wanderung auch in der Sonne gut aufgeheizt waren. Dann wieder weg und gleich die letzen Gumpen. Das gleiche Spiel. Super wars! Dann ging es runter zum Silvensteinsee wo wir ein lauwarmes Bad nehmen konnten, was nicht soooo berauschend war. Schlammig und mit großen Steinen versehen, aufpassen beim Reintreten. Dann ging es gleich zu den Autos und wir wurden zum Parkplatz zurücktransferiert. Dann war es auch schon nach halb 20 Uhr. Abschiedszeremonie gemacht und dann ging es heim.

Wir waren ca. 15 Personen, davon 3 weibliche, wobei eine davon mehr befahren wurde. Wieviel wir genau waren habe ich nicht gezählt. Wieviel auch zum ersten Mal dabei waren, habe ich auch nicht gefragt. Das wäre einen Eintrag in der Nacktwanderstatistik wert.

Schee wars!

ad peter

MichaelMuc
Beiträge: 5
Registriert: 24 Mai 2014 07:07

Rudertour kommendes WE

Beitrag von MichaelMuc » 21 Juli 2014 21:11

Hallo Herr Alex,

ich wäre sehr für eine kurze Skizze dankbar, wie die Rudertour ablaufen soll, d.h.

- Startpunkt (Sa./So.),
- Endpunkt (Sa./So.),
- Dauer (geht es Sa. abend wieder heim?)
- was für ein Boot

LG,
Michael

Benutzeravatar
NackterAlex
Beiträge: 1487
Registriert: 10 Oktober 2006 16:47
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Re: Rudertour kommendes WE

Beitrag von NackterAlex » 22 Juli 2014 09:26

MichaelMuc hat geschrieben:Hallo Herr Alex,

ich wäre sehr für eine kurze Skizze dankbar, wie die Rudertour ablaufen soll, d.h.

- Startpunkt (Sa./So.),
- Endpunkt (Sa./So.),
- Dauer (geht es Sa. abend wieder heim?)
- was für ein Boot

LG,
Michael
Hallo Michael,
falls du noch nicht angemeldet bist, tue es, und du erhältst alle Infos beizeiten. Bist du schon angemeldet und in der Liste, warte bis zu sie erhältst.

Gruß Alex, der gleich mal nach dem Wetter schaut

Gesperrt