"Adam sucht Eva"

Fernseh- und sonstige Medienanfragen sowie Fensehankündigungen bitte hier rein.
Benutzeravatar
Franzi&Dani
Beiträge: 6
Registriert: 13 August 2014 13:05
Wohnort: stendal

Beitrag von Franzi&Dani » 19 August 2014 15:20

scheiße :( hätt ich das gewusst hätte ich mich beworben :idea: istbestimmt super sprungbrett fürs jungelcamp :mrgreen:

chris-nrw
Beiträge: 696
Registriert: 05 Juli 2003 13:18

Beitrag von chris-nrw » 29 August 2014 08:03

Ich fands besser als befürchtet.

Die heile-Welt-Bilder waren jedenfalls ein schöner Ausgleich zu dem Mist den man täglich in der Tagesschau sieht. 8)

Herr K. aus B.
Beiträge: 285
Registriert: 07 Dezember 2011 15:37

Beitrag von Herr K. aus B. » 29 August 2014 08:22

Ich hab mal mittendrin reingeschaltet. War nicht gepixelt und eigentlich kam die Nacktheit sehr positiv rüber. Noch zwei Staffeln und das nacktbaden am See findet gar keinen Widerspruch mehr. Ich hoffe immer auf die Abnutzung des Überraschungeffekts und an die Gewöhnung.

RTL schadet da in meinen Augen nicht.

Benutzeravatar
Otti
Beiträge: 1227
Registriert: 15 Februar 2003 23:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Adam sucht Eva

Beitrag von Otti » 29 August 2014 09:36

Ich war auch sehr positiv überrascht.
Keine voyeuristischen Kameraschwenks auf die Geschlechtsteile, eher eine zurückhaltende Kameraführung - da musste nicht verpixelt werden. Oft auch phantastische Aufnahmen von nackten Menschen in einer wundervollen Landschaft. Ja, dort würde ich gerne nackt leben wollen.
Die Protagonisten schienen mir in ihrer Nacktheit recht ehrlich - ob da jetzt was von Dauer draus wird, sei mal dahingestellt.
Ob diese Dating-Show nun erfolgreich ist und über die 3 Folgen hinaus fortgesetzt wird, vermag ich natürlich nicht zu beurteilen. Wir Naturisten wissen, wie nackte Menschen aussehen.

c+d
Beiträge: 8
Registriert: 25 Juli 2014 15:39
Wohnort: Großraum Hamburg

Beitrag von c+d » 29 August 2014 09:44

Die in den Medien vorab aufgepuschte Aufregung war völlig umsonst! So seriös war das von RTL gar nicht zu erwarten !

Für die Kandidaten war das weder peinlich noch herabwürdigend oder gar - wie woanderes prophezeit - menschenverachtend, sexistisch oder voyeuristisch. Ob der tätowierte Muskelmann als Adam II nun die richtige Wahl war - darüber werden die Meinungen sicher geteilt sein.

Man hätte den Kandidaten ein paar mehr Aufgaben stellen sollen (z.B. eine Sandburg bauen oder ein Baumhaus) - so war es fast langweilig. Irgendwie nicht anderes als an jedem beliebigen (schönen) FKK - Strand.

Um den Kandidaten die Scheu vorm Nacktsein etwas zu nehmen, wäre es fair gewesen, wenn die Moderatorin und das Kamerateam ebenfalls textilfrei gewesen wären. Daß die Moderatorin in Interviews nun zugibt, daß das für sie niemals in Frage kommen würde, spricht nicht gerade für Rückrat und Fairness - eben doch RTL .......!!

Benutzeravatar
Jläbbischer
Beiträge: 17
Registriert: 25 Juli 2014 17:36
Wohnort: Stormarn

Beitrag von Jläbbischer » 29 August 2014 13:27

Ich habs mir nur bis zum auftauchen des zweiten Adama angesehen, fand es bis dahin aber auch sehr positiv. Quoten sollen ja nur mittelmässig gewesen sein, von daher steht eine Fortsetzung in den Sternen.

chris-nrw
Beiträge: 696
Registriert: 05 Juli 2003 13:18

Beitrag von chris-nrw » 29 August 2014 13:35

c+d hat geschrieben:Man hätte den Kandidaten ein paar mehr Aufgaben stellen sollen (z.B. eine Sandburg bauen oder ein Baumhaus)

Ein Nackt-Ringkampf der beiden Adamos wäre nicht schlecht gewesen. :D

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Beitrag von Klaus_59 » 29 August 2014 15:03

Scheint ja nicht so doll beworben worden zu sein. Ich hab den Sendestart gar nicht mitbekommen.

Benutzeravatar
Ocean
Beiträge: 579
Registriert: 20 September 2010 12:10
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Ocean » 29 August 2014 15:29

Am Anfang war die Kamera Führung sehr amerikanisch.
Immer war wie aus Zufall ein Blatt oder sonstwas vor den Geschlechtsteilen, nur Brüste und Popos waren zu sehen.
Das hat dann aber zum Glück nach ein paar Minuten aufgehört, vermutlich haben die in der Regie gemerkt wie affig das aussieht.
Der Rest der Sendung plätscherte relativ ereignislos dahin.
Nur mit nackt kriegt man eben keine Sendung voll.
ich fand das ganze aber auch etwas kurz, die waren ja grade mal 2 Tage und eine Nacht auf der Insel.
Was soll da schon groß passieren ?
Ich meine im original waren die 2 oder 3 Nächte zusammen.

Benutzeravatar
Jläbbischer
Beiträge: 17
Registriert: 25 Juli 2014 17:36
Wohnort: Stormarn

Beitrag von Jläbbischer » 29 August 2014 16:20

Ocean, das könnte aber auch so gewollt gewesen sein. Um praktisch mit der Kamera die Überwindung des Schamgefühls zu zeigen. Immerhin haben ja auch beidde Zu Anfang die Tasche ziemlich deutlich vor den Körper gehalten, statt sie über die Schulter zu hängen.

Benutzeravatar
Nackidei
Beiträge: 2346
Registriert: 31 Juli 2009 22:27
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)

Beitrag von Nackidei » 29 August 2014 17:32

Jläbbischer hat geschrieben:Ocean, das könnte aber auch so gewollt gewesen sein. Um praktisch mit der Kamera die Überwindung des Schamgefühls zu zeigen. Immerhin haben ja auch beidde Zu Anfang die Tasche ziemlich deutlich vor den Körper gehalten, statt sie über die Schulter zu hängen.

Das ist inszeniert. Die Kandidaten sind Marionetten der Macher dieser Art von Produktionen und haben sich genau nach Drehbuch zu verhalten.

Über eines sollte sich jeder klar sein: Privatsender wie RTL überlassen nichts dem Zufall. Die haben eine ganz klare Vorstellung darüber, wie eine solche Reihe publikumswirksam abzudrehen ist, damit hohe Einschaltquoten erreicht werden. Schließlich geht es um viel Geld (werbeeinnahmen). Von daher werden solche Sendungen inszeniert und gem. Drehbuch abgewickelt. Da wird nichts dem Zufall überlassen. Der Erfolg muss stets berechenbar sein. Zwar geht dann trotzdem mal was in die Hose und es muss eine Serie abgesetzt werden, weil eben das Publikum nicht immer berechenbar ist. Würde RTL und Co. aber alles dem Zufall überlassen und die Kandidaten könnten agieren wie sie wollten wäre sicherlich die Misserfolgsquote höher.
Mein Fazit: Nette und anspruchslose Unterhaltung für einfache Gemüter. Nun aber bitte nicht schimpfen. Ich habe die erste Sendung ja auch gesehen. :D
Und auch wenn es einige vielleicht nicht wahrhaben wollen: Die Nacktheit der Kandidaten wurde zwar nicht in den Vordergrund gestellt und absichtliche Kamera-schwenks auf Geschlechtsteile vermieden und mitunter, natürlich rein zufällig, geschickt verdeckt. Sofern diese dann aber doch ins Bild kamen, so eher auch rein zufällig. Das ist gewollt. Voyeuristen lieben das! Die sitzen vor der Glotze und lech-zen nach der nächsten unverdeckten Nacktszene. Ständige Präsenz von Ge-schlechtsteilen wie in Pornos sind für Spanner eher langweilig. Die lieben Nackt-heit anderer eher in der Gewissheit, dass ihr „Opfer“ nicht weiß, dass es beobachtet wird, wie z.B. Lieschen Müller in der Umkleide des Schwimmbades (Loch in der Trennwand).
So, wer fragt jetzt: „Sprichst du aus eigener Erfahrung?“ Ich weiß es: Es sind die Ertappten. :D

Benutzeravatar
AndreasO
Beiträge: 5
Registriert: 25 Juli 2014 18:37
Wohnort: Memmingen

Beitrag von AndreasO » 30 August 2014 09:37

Kann es eigentlich sein, dass die Sendung nachträglich im Studio synchronisiert wurde? Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass die Stimmen nicht genau zu den Mundbewegungen passten. Und dann waren bis auf das Meeresrauschen keine Nebengeräusche zu hören, also das Prasseln des Lagerfeuers, Blätterrauschen im Wind oder Vogelstimmen.

Andreas

Benutzeravatar
Nackidei
Beiträge: 2346
Registriert: 31 Juli 2009 22:27
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)

Beitrag von Nackidei » 30 August 2014 09:43

Ich sag doch, das Ganze ist eine bis ins allerkleinste durchdachte Show, bei der nichts dem Zufall überlassen wird. Die Kandidaten sind Marionetten der Produktionsgesellschaft, die im Auftrag von RTL den Mist fabriziert. Hört doch auf, so etwas als Dokumentation zu sehen.

Benutzeravatar
SaunaWikinger
Beiträge: 38
Registriert: 08 November 2009 15:22
Wohnort: Duisburg

Beitrag von SaunaWikinger » 30 August 2014 17:19

Egal ob die Show abgesprochen war oder nicht, ich fand die Ricarda echt und Thomas kam auch gut rüber. Der Ricardo war am Anfang ein echter Prollo bis zum Einzel Date. Trotzdem finde ich das Format mal was anderes und man kann sich das nochmal antun, auch wenn die Quoten nicht toll gewesen sein sollen. Kommt eben jeder nicht klar, mit FKK in der heutigen Welt von Geld,Krieg, Mord und Totschlag. Bitte mehr davon und wäre ich Single ich würde Ricarda gerne nackt daten... :)

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Beitrag von Klaus_59 » 30 August 2014 17:51

Nackidei hat geschrieben:Ich sag doch, das Ganze ist eine bis ins allerkleinste durchdachte Show, bei der nichts dem Zufall überlassen wird. Die Kandidaten sind Marionetten der Produktionsgesellschaft, die im Auftrag von RTL den Mist fabriziert. Hört doch auf, so etwas als Dokumentation zu sehen.

Das stimmt so aber nicht ganz. Einer großen Boulevardzeitung (du weißt schon ...) nach gibt es komplett gespielte Formate, aber auch solche, bei denen nur sehr wenig eingegriffen wird. Natürlich kann ich nicht sagen, wie zuverlässig diese Infos sind. Ein intelligenter Zuschauer kann das aber meist ganz gut erkennen. Ich weiß, intelligente Zuschauer gibt es da weniger ...

Gesperrt