10 Millionen Dollar für fehlende Verpixelung?

Fernseh- und sonstige Medienanfragen sowie Fensehankündigungen bitte hier rein.
Gesperrt
Andreas u. Uta
Beiträge: 1452
Registriert: 14 Juni 2004 22:36
Wohnort: München

10 Millionen Dollar für fehlende Verpixelung?

Beitrag von Andreas u. Uta » 23 August 2014 10:26

Eine neue Nackt TV Show macht mit einem Trailer in den USA auf sich aufmerksam. Eine Darstellerin verklagt nun den Sender und die Produktionsgesellschaft auf 10 Millionen Dollar weil Sie dort nackt zu sehen ist.

Will ich auch! Wo kann ich mich anmelden?

http://www.spiegel.de/panorama/dating-n ... 87638.html

Andreas

Benutzeravatar
raiguen_shd
Beiträge: 123
Registriert: 04 Dezember 2008 20:51
Wohnort: zw. H und HI
Kontaktdaten:

Beitrag von raiguen_shd » 23 August 2014 15:00

...Nackt TV Show ... Eine Darstellerin verklagt nun ... weil Sie dort nackt zu sehen ist. ...
Ja... neee... is klar!
... Nizewitz behauptet, in einer Szene des Trailers sei die Verpixelung vergessen worden. ...
Wahrscheinlich meint sie diese Szene hier:
Bild
Quelle: dailymail.co.uk Hinweis: Bild wurde nachträglich von der Online-Redaktion verpixelt (=blurred)

Tim007
Beiträge: 7783
Registriert: 28 November 2005 23:58
Wohnort: Bremen

Beitrag von Tim007 » 23 August 2014 15:23

Ich würde mehr verlangen.

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Beitrag von Klaus_59 » 23 August 2014 17:23

Da gibt's auch welche, die würden dafür zahlen ... :?

Benutzeravatar
knipser
Beiträge: 512
Registriert: 10 November 2008 05:18
Wohnort: Detmold

Stimmt

Beitrag von knipser » 24 August 2014 05:54

Die Pixel sind wirklich hässlich. Da würde ich auch Klage erheben. Man könnte ja denken, ich hätte einen Quadrathintern.

Andreas u. Uta
Beiträge: 1452
Registriert: 14 Juni 2004 22:36
Wohnort: München

Beitrag von Andreas u. Uta » 24 August 2014 10:32


Benutzeravatar
raiguen_shd
Beiträge: 123
Registriert: 04 Dezember 2008 20:51
Wohnort: zw. H und HI
Kontaktdaten:

Beitrag von raiguen_shd » 24 August 2014 15:48

knipser hat geschrieben:... Die Pixel sind wirklich hässlich. ...
Es geht NICHT um DIESE Pixel, weil dieses Foto bzw der Viedoeausschnitt von der Online-Redaktion des DailyMail NACHTRÄGLICH verpixelt wurde.

Das Original = OHNE Verpixelung seitens der Produktionsfirma kannste hier sehen:
Und das ist der Grund der Klage! Nun verstanden?

Wie die Verpixelung im Trailer ansonsten ausschaut, guggste hier

<div style="background-color:#000000;width:520px;"><div style="padding:4px;"><iframe src="http://media.mtvnservices.com/embed/mgi ... %3A1060242" width="512" height="288" frameborder="0"></iframe><p style="text-align:left;background-color:#FFFFFF;padding:4px;margin-top:4px;margin-bottom:0px;font-family:Arial, Helvetica, sans-serif;font-size:12px;">Get More:
<a href="http://www.vh1.com/shows//series.jhtml" style="color:#439CD8;" target="_blank">Dating Naked</a></p></div></div>

Andreas u. Uta
Beiträge: 1452
Registriert: 14 Juni 2004 22:36
Wohnort: München

Beitrag von Andreas u. Uta » 24 August 2014 16:57

Solch milchige-halb-durchsichtige Badebekleidung habe ich zuvor noch nie gesehen. Ein neuer Modetrend?
Die Klamotten mit dem schwarzen Balken fand ich zwar etwas auftragend, dafür aber immerhin blick dicht. Streifen machen doch bekanntlich schlank. Was wohl als nächstes kommt?

Andreas

Benutzeravatar
hajo
Beiträge: 3444
Registriert: 19 November 2002 01:05
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von hajo » 25 August 2014 09:48

Andreas u. Uta hat geschrieben: Streifen machen doch bekanntlich schlank.
SENKrechte Streifen!

Bei Querstreifen soll das anders sein...

Benutzeravatar
knipser
Beiträge: 512
Registriert: 10 November 2008 05:18
Wohnort: Detmold

Scherz..

Beitrag von knipser » 26 August 2014 03:57

Es war ein Scherz, Raiguen, nur ein Scherz. :wink:

Benutzeravatar
Gletscherjunge
Beiträge: 7
Registriert: 04 Juli 2014 07:20
Wohnort: Fellbach

Beitrag von Gletscherjunge » 01 September 2014 16:25

Grausam - diese Pixel!

Benutzeravatar
Bernhard_S
Beiträge: 5
Registriert: 06 August 2014 06:26
Wohnort: Oberursel

..aber zurück zur 10-m-$-klage.....

Beitrag von Bernhard_S » 01 September 2014 18:30

da gehen in den usa die 'juristischen uhren' komplett anders; das us-rechtssytem ist von unserem grundverschieden.

und ein grund für dieser klage könnte auch darin liegen, dass damit weltweit KOSTENLOSE publicity verbunden ist.

ich habe sammlung amerikanischer urteile in haftpflichtfällen, die ich gern als pdf-datei übersende - pn erbeten.

Gesperrt