Paddeln im Norddeutschen Raum

Hier kommt alles über Nacktionen rein. Treffen, wandern, radfahren, etc.
Gesperrt
Benutzeravatar
Jack Brown
Beiträge: 5
Registriert: 09 September 2014 18:04

Paddeln im Norddeutschen Raum

Beitrag von Jack Brown » 09 September 2014 19:13

Suche Leute mit Lust auf Kanu. Damit verbunden ist auch das Campen (auch wild).
In meinem Canadier ist noch Platz, falls kein eigenes Kanu vorhanden.
Als FKK'ler ist man ja vom Hause aus tolerant. Entscheidend ist ja immer wie gut man miteinander auskommt. Das ergibt sich aus der Kommunikation schon von selbst, oder eben nicht.
Idealerweise kommt ihr aus dem Norden. Macht ja keinen Sinn, wenn man erst ins Flugzeug steigen muss - es sei denn, der andere steigt ins Flugzeug. Dann geht auch Cannes. :D

Kein Adonis, trotzdem gerne nackt.
Single (und das ist gut so).
Unkonventionell, humorvoll, lässig. Bevorzuge ruhige, abgeschiedene Plätze in der Natur und genieße die Ruhe zum abhängen. In meinem Umfeld ist leider keiner Fan von FKK (vielleicht lebe ich ja doch im falschen Wald?). Das möchte ich hier ändern.

BeateZ
Beiträge: 284
Registriert: 10 März 2008 23:56
Wohnort: Leipzig

Re: Paddeln im Norddeutschen Raum

Beitrag von BeateZ » 09 September 2014 19:47

Jack Brown hat geschrieben:Als FKK'ler ist man ja vom Hause aus tolerant.
Ich mag Deinen Humor.

Benutzeravatar
Jack Brown
Beiträge: 5
Registriert: 09 September 2014 18:04

Re: Paddeln im Norddeutschen Raum

Beitrag von Jack Brown » 09 September 2014 20:00

BeateZ hat geschrieben:
Jack Brown hat geschrieben:Als FKK'ler ist man ja vom Hause aus tolerant.
Ich mag Deinen Humor.
Danke. Ich mag Leipzig. War ich zwar noch nie, aber mag ich trotzdem. Warum weiß ich nicht. Aber es zählt ja die Sympathie :D

Benutzeravatar
ynda
Beiträge: 108
Registriert: 27 Juli 2010 21:27
Wohnort: Niestetal

Beitrag von ynda » 09 September 2014 21:26

Norddeutscher Raum ist ja schon ein weiter Begriff. Immerhin von der Holländischen und Nordseegrenze bis zur Oder. :D
Und ich vermute du meinst die kommende Sommerzeit in 2015, denn jetzt fängt es doch an ungemütlich zu werden.
Aber grundsätzlich hätt ich schon Lust dazu. :D

toto111b
Beiträge: 391
Registriert: 17 Dezember 2009 14:45
Wohnort: bei Mannheim

Paddeltouren

Beitrag von toto111b » 09 September 2014 22:26

Hi Jack,

in deinem Bereich fällt mir nur der Tim 007 als Herbert Rittlinger Fan ein.

Ich selbst ticke, glaube ich, ganz ähnlich wie du in Bezug auf paddeln und Natur, lebe aber leider nun mal im süddeutschen Raum ( Mannheim ) und habe hier auch schon ein paar Leute mir denen ich unterwegs sein kann.

Dieses Jahr war ich leider nicht fit genug um auf den Flüssen unterwegs zu sein. Aber wenn es mir nächstes Jahr besser gehen sollte, würde ich gern mal auf den Mecklemburgern Seenplatten ne Mehrtagestour offen anbieten.

Vieleicht bist du dann ja dabei.

LG, T.

Benutzeravatar
Jack Brown
Beiträge: 5
Registriert: 09 September 2014 18:04

Beitrag von Jack Brown » 10 September 2014 08:16

In der Tat ist „Norddeutscher Raum“ etwas weiter definiert. Nicht zu sehr eingrenzen, aber noch im Rahmen bleiben. Vnda hat Recht – das bezieht sich auf 2015. Ich habe so früh nur noch keinen Termin, wollte aber Zeit zum Kennenlernen und Planung gewährleisten.

Herbert Rittlinger ist doch schon eine prima Basis. Nun muss ich nur noch herausfinden, wie man im Forum gezielt Personen wie Tim 007 ansteuert.

Zum einen ist es schon nicht unproblematisch, ein Kanu weitere Strecken zu transportieren, wenn man kein Faltboot hat. Außerdem setze ich mich bei weiteren Strecken lieber entspannt in den Zug statt mich mit dem Auto durch den Verkehr zu quälen. Zum anderen will ich mich da auch nicht auf den örtlichen Teich begrenzen. :D Aber zwischen 2 und 8 Stunden Autofahrt ist ein großer Unterschied.

Toto, Mecklenburger Seenplatte ist ideal. Immer wieder gerne.
Ich selbst lebe direkt an der Elbe im Wendland. In Dömitz mündet die Elde, die zum Plauer See führt, und damit in die Seenplatte. Für Wassersportler ist es das Paradies.

Außerdem trage ich mich mit dem Gedanken, die Elbe von der tschechischen Grenze bis Geesthach zu befahren. Insgesamt wären da 14 Tage zu kalkulieren. Man kann aber auch Abschnittsweise hinzustoßen und beliebig für ein oder mehrere Tage begleiten.

Benutzeravatar
Hamburger
Beiträge: 330
Registriert: 28 April 2010 10:18
Wohnort: Hamburg (West)
Kontaktdaten:

Beitrag von Hamburger » 10 September 2014 08:27

Wie wäre es denn mit einer Tagestour auf der Luhe?

viewtopic.php?t=25531&start=20

Gruß
Hamburger
----
Bild

Benutzeravatar
Jack Brown
Beiträge: 5
Registriert: 09 September 2014 18:04

Beitrag von Jack Brown » 10 September 2014 08:45

Danke für den Link. Luhe ist prima. Habe dort gepostet. :)

Gruß,
Jack

Gesperrt