Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Juli 2017 16:30   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic

BR2 - Über den Umgang von Frauen mit Scham
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Aria hat folgendes geschrieben::


Danke für die Zusammenstellung.


Pack schlägt sich,
Pack verträgt sich.

Gleich, wie niveaulos sowas ist.

Beitrag 04 Oktober 2014 15:44 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif

Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Mir ist - beim besten Willen - keine Frau, die daran gehindert wurde, auf Mutterschaft zu verzichten und ihr Maschinenbaustudium fertig zu machen.

Ich kenne allerdings SEHR viele, die Kunstgeschichte zu studieren begannen und dann wg. Schwangerschaft abbrachen.

Und ich kenne eine Elektroingenieurin (mit Doktortitel) und eine Kunsthistorikerin, die beide Mitte dreißig sind, keine Kinder haben und sehr gut bis gut verdienen. Ich kenne auch eine Germanistin, die ein Kind hat, dessen Vater nach der Geburt dieses Kindes sich verabschiedet hat und wieder zu seiner Mutter gezogen ist. Natürlich zahlt er auch keine Alimente, weil arbeitslos, weil nicht fertig studiert, weil sich bei der Mutter auch so bequem leben lässt. Auch sie lebt bei ihrer Mutter, die auf das Kind aufpasst, weil sie arbeiten muss: Im Callcenter.

Was ich damit sagen will: Weder Deine Behauptungen noch meine Beispiele lassen sich generalisieren – wer es dennoch tut, ist unseriös und/oder will nur Stimmung machen.


PS:
Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Pack schlägt sich,
Pack verträgt sich.

Ja, denn nur Hardcore-Christen wie Du können nicht verzeihen und befinden sind daher ewig auf dem Kriegspfad.

Beitrag 04 Oktober 2014 21:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Jetzt geht das schon wieder los ...

icon_rolleyes.gif


Ein netter und passender Artikel im aktuellen ZEIT-Magazin von Martenstein.
Über Feministinnen und Grüne.

Leider ist er noch nicht online.
Ich komme darauf zurück.

Gruß
Tim

NS:
Aria, ich nehme Deine Entschuldigung an
und verzeihe Dir.

Beitrag 04 Oktober 2014 23:10 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nackidei



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 2346
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)


blank.gif

Beitrag 05 Oktober 2014 00:06 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

Aria hat folgendes geschrieben::
Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Mir ist - beim besten Willen - keine Frau, die daran gehindert wurde, auf Mutterschaft zu verzichten und ihr Maschinenbaustudium fertig zu machen.

Ich kenne allerdings SEHR viele, die Kunstgeschichte zu studieren begannen und dann wg. Schwangerschaft abbrachen.

Und ich kenne eine Elektroingenieurin (mit Doktortitel) und eine Kunsthistorikerin, die beide Mitte dreißig sind, keine Kinder haben und sehr gut bis gut verdienen. Ich kenne auch eine Germanistin, die ein Kind hat, dessen Vater nach der Geburt dieses Kindes sich verabschiedet hat und wieder zu seiner Mutter gezogen ist. Natürlich zahlt er auch keine Alimente, weil arbeitslos, weil nicht fertig studiert, weil sich bei der Mutter auch so bequem leben lässt. Auch sie lebt bei ihrer Mutter, die auf das Kind aufpasst, weil sie arbeiten muss: Im Callcenter.

Was ich damit sagen will: Weder Deine Behauptungen noch meine Beispiele lassen sich generalisieren – wer es dennoch tut, ist unseriös und/oder will nur Stimmung machen.

Das Generalisieren betreffend: volle Zustimmung soweit. Nicht zulässig.
Ansonsten: Ach, bei DIR sind es Beispiele - und bei mir Behauptungen? Interessant. Aria, setz dich einfach in den Hörsaal 1. Semester E-Technik oder N-Technik, TU Aachen. Dann gehen wir zwei ins Callcenter und ermitteln dort, wie viele Frauen und Männer dort ein Germanistikstudium absolvierten.

Zitat:

PS:
Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Pack schlägt sich,
Pack verträgt sich.

Ja, denn nur Hardcore-Christen wie Du können nicht verzeihen und befinden sind daher ewig auf dem Kriegspfad.

Das schrieb ich nicht. Das schrieb Tim. Warum zitierst du MICH dann damit?

@nackidei:
Ah, Martenstein zitiert Gernhardt. Neue Frankfurter Schule - eines der größten Highlights deutscher Nachkriegsgeschichte.

Hoffentlich liest Aria das, statt du argwöhnen, dass sei "was Christliches".

Beitrag 05 Oktober 2014 02:26 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Nackidei hat folgendes geschrieben::
Meinst du den:

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2014/30/feminismuskritik-harald-martenstein


Nein, aber riesig nett von Dir, dass Du nachgesehen hast.

Beitrag 05 Oktober 2014 05:16 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif

Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Ach, bei DIR sind es Beispiele - und bei mir Behauptungen? Interessant.

Ja, interessant, nicht wahr? Aber das ist der simple Unterschied zwischen eine und eine und eine bei mir und keine und SEHR viele bei Dir.

Interessant auch, dass diejenigen, die gern verbalen Krieg gegen mich führen (wollen), sich vereinigen im Bemühen, Passendes im www zu finden und zu zitieren; und dabei kläglich scheitern. War aber netter Versuch.


Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Aria hat folgendes geschrieben::
PS:
Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Pack schlägt sich,
Pack verträgt sich.
Ja, denn nur Hardcore-Christen wie Du können nicht verzeihen und befinden sind daher ewig auf dem Kriegspfad.
Das schrieb ich nicht. Das schrieb Tim. Warum zitierst du MICH dann damit?

Sorry, das war ein Versehen. Habe beim Post Scriptum nicht aufgepasst und Tims Worte irrtümlich in ein Zitat von Dir eingefügt.

Beitrag 05 Oktober 2014 11:22 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Aria hat folgendes geschrieben::
die gern verbalen Krieg gegen mich führen (wollen),


Bei alten Leuten nennt man sowas Verfolgungswahn.

Beitrag 05 Oktober 2014 11:34 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Ralf-abc hat folgendes geschrieben::

Aber klar doch. Selbstverständlich haben die Frauen die besseren Berufsaussichten - im Niedrigstlohnsektor!

Aha, und woran LIEGT das?
Mir ist - beim besten Willen - keine Frau, die daran gehindert wurde, auf Mutterschaft zu verzichten und ihr Maschinenbaustudium fertig zu machen.


Schon klar, Pan.
Ab sofort hören alle Frauen auf, Mutter zu werden und sorgen statt dessen dafür, dass sie eine hochqualifizierte Ausbildung machen, den sie dann auch bis zum Rentenalter ohne solche unnötigen Unterbrechungen wie Mutterschaftsurlaub und Kindererziehungszeiten nachgehen.
Wofür braucht eine Gesellschaft denn schon Kinder?

Ich könnte Dir, Pan, ja jetzt erklären, dass die meisten Kinder hier in D-land im Rahmen einer funktionierenden Partnerschaft auf die Welt kommen und warum sich die Frauen innerhalb dieser Partnerschaft dazu entscheiden, auf ihre eigene berufliche Karriere zugunsten der Kinder verzichten. Ich könnte Dir auch erklären, dass nicht ihr Kinderlosen es seid, die die Eltern finanzieren, denn das ist nur ein Bruchteil dessen was die Eltern an finanziellen Mehraufwendungen zu tragen haben. Ich könnte Dir zudem erklären, dass die Eltern es sind, die über das Zeugen und Aufziehen von zukünftigen Konsumenten und Arbeitskräften die gesamte Gesellschaft am funktionieren halten, während Leute wie Du einen Dreck für die Gesellschaft tun.
Aber da das nicht einmal ansatzweise in Dein verkorkstes Weltbild rein passt, wären all diese Erklärungen reine Zeitverschwendung.

Es ist schon gut, dass Du selber keine Kinder hast. Die Vorstellung, dass Mensche wie Du ihr Frauenbild auch noch an ihre eigenen Kinder weitergeben ...

Beitrag 05 Oktober 2014 12:13 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

Ralf-abc hat folgendes geschrieben::
Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Ralf-abc hat folgendes geschrieben::

Aber klar doch. Selbstverständlich haben die Frauen die besseren Berufsaussichten - im Niedrigstlohnsektor!

Aha, und woran LIEGT das?
Mir ist - beim besten Willen - keine Frau [bekannt <- Wort hatte ich vergessen.], die daran gehindert wurde, auf Mutterschaft zu verzichten und ihr Maschinenbaustudium fertig zu machen.


Schon klar, Pan.
Ab sofort hören alle Frauen auf, Mutter zu werden und sorgen statt dessen dafür, dass sie eine hochqualifizierte Ausbildung machen, den sie dann auch bis zum Rentenalter ohne solche unnötigen Unterbrechungen wie Mutterschaftsurlaub und Kindererziehungszeiten nachgehen.

Und wo schrieb ich solches, du polemischer Spinner?
Ich schrieb nur von der Notwendigkeit von ENTSCHEIDUNGEN. Dass Entscheidungen gewisse Folgeerscheinungen für die Zukunft zu haben vermögen, ist dir, Ralf, als Grünem jetzt mal (Ihr denkt ja immer in die Zukunft, Planet und so) KLAR?

Zitat:
Wofür braucht eine Gesellschaft denn schon Kinder?

Bist du die Gesellschaft, Ralf? Dein Vertretungsanspruch ist mir, mit Verlaub, n paar Nümmerkes zu anmaßend.

Zitat:
Ich könnte Dir, Pan, ja jetzt erklären, dass die meisten Kinder hier in D-land im Rahmen einer funktionierenden Partnerschaft auf die Welt kommen

Alles andere wäre extremst traurig.

Zitat:
und warum sich die Frauen innerhalb dieser Partnerschaft dazu entscheiden, auf ihre eigene berufliche Karriere zugunsten der Kinder verzichten.

Bitte! Aus deinen bisherigen Ausführungen darf ich erst mal davon ausgehen, DU gehst davon aus, sie wurden von ihrem Ehemann gezwungen?
War es ihre Selbstlosigkeit? KLAR, das muss belohnt werden! (Ironie!)

Zitat:
Ich könnte Dir auch erklären, dass nicht ihr Kinderlosen es seid, die die Eltern finanzieren, denn das ist nur ein Bruchteil dessen was die Eltern an finanziellen Mehraufwendungen zu tragen haben.

Na, DAS hätte ich jetzt aber nicht gedacht! icon_rolleyes.gif Was darf ich aus deiner Erklärung schließen? Dass du deine eigene Brut am liebsten VOLL fremdfinanziert hättest?

Ralf, "ihr Kinderlosen" gibt es nicht. Es gibt extrem viele Motivgrundlagen, sich gegen eine eigene Brut zu entscheiden. Und komm mir bitte nicht mit deinem SCHEIß Staat, du verirrte Beamtenseele! Ralf, Menschen haben schon lange vor Bismarck gelebt.

Zitat:
Ich könnte Dir zudem erklären, dass die Eltern es sind, die über das Zeugen und Aufziehen von zukünftigen Konsumenten und Arbeitskräften die gesamte Gesellschaft am funktionieren halten

*schäm-on* Bitte bitte entschuldige, Ralf. Es war mir bislang nicht klar, dass du selbstloses Wesen dich für "die Gesellschaft" so DERART opferst ... du ... Lamm Gottes ... nimm hinweg die Sünden der Welt. Erbarme dich UNSER!

Zitat:
, während Leute wie Du einen Dreck für die Gesellschaft tun.

Gut, dass du das so sicher beurteilen kannst.
Ralf, mach bitte einfach deinen Job und hör auf, die Welt zu retten. Bei Weltrettern ist noch JEDESMAL Scheiße am Schluss bei rausgekommen.

Zitat:
Es ist schon gut, dass Du selber keine Kinder hast. Die Vorstellung, dass Mensche wie Du ihr Frauenbild auch noch an ihre eigenen Kinder weitergeben ...

Ich komm nicht im TRAUM darauf, Frauenbilder weiterzugeben. Geschweige denn die Frauen SELBST. Du - sorry - Arsch mit Ohren!
Ich warne immer nur fremder Leuts Kinder vor euch Grünen. "Kinder, in Deckung, die Ökohanseln kommen!" Die sagen dann: "Ach, OPA! Wir sind doch schon aufgeklärt. Die Spinner kennen wir schon." icon_biggrin.gif

So, und jetzt hast du gemerkt, was DU zu hören kriegst, wenn du ANDEREN Menschen Unverforenheiten um die Ohren knallst.

Ich darf dir SO viel verraten, Ralf: HÄTTE ich mich zur Vaterschaft entschlossen, so hätte ich mir Töchter gewünscht. Ich hätte sie, mit deiner gnädigen Gestattung zwar nur, wohlgemerkt - so erzogen, wie man in unseren eigenen Kindertagen noch Jungs erzog:
"Unterstehe dich, mein Fräulein Prinzessin, mit 18 mit dem Gedanken zu spielen, zu heiraten, Kinder zu gebären und fortan irgendeinem faulen Dreckskerl den Haushalt zu machen. Lern was Anständiges, lege dein ganzes Leben lang wert auf deine Selbstständigkeit, trage Verantwortung, bedenke die Folgen deiner Handlungen! Lerne, was Demut ist. Lerne, zu kämpfen. Unterlasse das Jammern!"

Beitrag 05 Oktober 2014 16:41 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Und wo schrieb ich das, du polemischer Spinner?


Das trieft doch als Grundtenor aus allen Deinen unsäglichen Beiträgen heraus: Eine Frau, die nach der Geburt Ihrer Kinder nur noch im Niedriglohnsekor Arbeit findet, ist es selber schuld, weil sie ja schließlich keiner gezwungen hat, Kinder zu bekommen.
Kinder werden zum Fortbestand der Gesellschaft nun einmal benötigt und diese zu bekommen, ist rein biologisch / evolutionär gesehen die Aufgabe der Frau. Und daher sehe ich es als Aufgabe der Gesellschaft an, dafür zu sorgen, dass eine Frau zum Kinderbekommen und Aufziehen in die Lage versetzt wird, ohne dass sie dadurch für den Rest Ihres Lebens in ihrem Einkommen gegenüber einem Mann benachteiligt wird.
Es wäre ja schon mal was, wenn solche Arschlöcher wie Du, Pan, den Frauen gegenüber wenigstens mit dem nötigen Respekt gegenübertreten würden, anstatt sie hier andauern nur zu beleidigen, weil das ja alles nur irgendwelche Schlampen wären, die den Männer Kinder unterschieben um dann die nächsten Jahre von den Unterhaltszahlungen des Mannes leben zu können.

Beitrag 05 Oktober 2014 17:19 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Ralf-abc
Ehemaliger User










P.S.
@Admins:
Es wäre schön, wenn Ihr Pan endlch die Möglichkeit entziehen würdet, auch nach den 10 Minuten Änderungszeit, die alle anderen hier haben, sein Beiträge nach belieben zu editieren.
Als ich anfing, auf Pans Beitrag zu antworten, stand da nur der von mir zitierte Satz.
Und jetzt auf einmal noch ein ganzer Roman hinterher.

Beitrag 05 Oktober 2014 17:23 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Nackidei



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 2346
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)


blank.gif

Auch wenn diese Möglichkeit nicht im Sinne von witch ist: Diese halb legale Möglichkeit des Editierens von Beiträgen steht allen Usern offen. Die nachträgliche Bearbeitung von Beiträgen läßt sich bei dieser Forensoftware nur für alle User verändern.

Beitrag 05 Oktober 2014 18:16 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Eule



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:71

Anmeldungsdatum: 08.07.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Wegberg


blank.gif

@ Ralf
Du kannst das Problem des nachträglich geänderten Forumbeitrages dadurch umgehen, dass du nicht am gleichen Tage antwortest. Es gilt immer noch die goldene Regel, eine Nacht über den Beitrag zu schlafen, auf den man reagieren möchte.

Beitrag 10 Oktober 2014 01:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

Ralf-abc hat folgendes geschrieben::
P.S.
@Admins:
Es wäre schön, wenn Ihr Pan endlch die Möglichkeit entziehen würdet, auch nach den 10 Minuten Änderungszeit, die alle anderen hier haben, sein Beiträge nach belieben zu editieren.
Als ich anfing, auf Pans Beitrag zu antworten, stand da nur der von mir zitierte Satz.
Und jetzt auf einmal noch ein ganzer Roman hinterher.

Ah? Du verschwuchtelte Tunten-Petze!
Also, DAS sag ich dir, wärst du 1970 bei uns in der Bande gewesen, wärst du am Martha-Pfahl gelandet und hättest Pippi-Suppe mit Matsche trinken müssen.
icon_eek.gif icon_cool.gif
Ich BITTE dich! Wie willst du dich denn durchsetzen, auf der Baustelle? Im MINI-Rock?
Wenn dir der sch***z abfällt, samt Eiern - kein Problem - Aria steht schon bereit, um sich das Zeuch anzukleben.


So, jetzt ist 44 Jahre später, okay:

Du könntest, mit SICHERHEIT, genau so lange editieren wie ich es kann. Ich lass das Editierfenster offen, um mir Zitierarbeit durch Kopieren zu sparen, um ordnungsgemäß zu zitieren, begreift du das im Petzilein-Röckchen?
Ich darf nämlich hier nur zwei Postings abkotzen. Kapiert, eh?!

Ich kann auch ANDERS reden, Ralf:
Guck die scheiß Bauzeichnung durch, um den verfickten Rohbau endlich abzunehmen! Und check das durch, ob die verpissten Bauarbeiter die scheiß Treppe anständisch eingeschalt haben, damit, wenn der verschissene Betonmischer kommt, die Dreckssuppe da reingegossen werden kann. Und sieh zu, datt datt gottverdammte Suppengemisch stimmt, datt die scheiß Statik nicht arschgeschmiert ist und du nitt schon wieder Arsch-Ärger mit der verfickten Berufshaftpflicht hast!

Fertig.
Jetzt Offtopic. Ich hab was irgendwie Witziges gefunden: Frauen, die nicht zuhören können:
http://www.youtube.com/watch?v=vaoiUm1_KOw

Beitrag 10 Oktober 2014 02:17 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK