Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Juli 2017 16:29   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic

Baby stillen das gleiche wie urinieren???
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif

Bummler hat folgendes geschrieben::
Die Rasiererei mag ja eine Modeerscheinung sein, ...
Puistola hat folgendes geschrieben::
...ohne im gerinsten
mich gezwungen zu fühlen, über das Warum nachzudenken.

...
Ja, das geht mir auch oft so. Wir tun erst etwas und versuchen anschließend unser Tun rational zu begründen.


Oh, so hab ich das nicht gemeint. Ich hab mich erstmals ganz gezielt
und zum klaren Zwecke untenrum rasiert. Das war dann angenehm,
also bin ich mehr oder weniger konstant dabei geblieben, auch ohne
Zweck. Erstaunt hab ich dann festgestellt, dass das Andere auch tun.
Ich bin eben nicht so oft in nackten Kreisen und lese kein Bravo.
Für mein Tun brauche ich nicht stets eine rationale Begründung ,
vor allem, wenn es für andere Menschen vollkommen irrelevant ist.

Apropos Thema:
Für das Verbieten eines Grundbedürfnisses zweier Menschen jedoch,
also das Stillen, dort wo es sich eben ergibt, bräuchte es aber
eine rationale Begründung, denn das wäre ein Eingriff in die Freiheit
dieser beiden Menschen.

Puistola

Beitrag 13 Oktober 2014 13:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif

an Bummler: Ach nee, welche kluge Einsichten!

Ich habe schon wer weiß wie oft gesagt, daß ich die Rasiererei nur für eine Modeerscheinung und ebenso für gar nicht so wichtig halte. Und wieviele wollten mir dann erzählen, daß ich da falsch liege, nicht mit "der Zeit" gehen würde, daß das ein sog. "Muß" heutzutage sei usw. Anscheinend ist dieser Trend aber nun doch ein Auslaufmodell. Ich habe ja schon immer gesagt, man muß nicht jeden Modequatsch mitmachen. Und habe ich auch nicht.

Und dein letzter Satz ist ganz besonders gut. Genauso ist es. Zumindest dann, wenn es um Dinge geht, wie Rauchen, (zuviel) Alkohol, Modedrogen und was sonst die "große Masse" alles macht, wo man angeblich mitmachen soll, nur um "in" zu sein.

Gruß Campingliesel

Beitrag 13 Oktober 2014 13:43 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif

Campingliesel hat folgendes geschrieben::
Aria hat folgendes geschrieben::
Fotograf1212 hat folgendes geschrieben::
@ aria: Wenn Du die Antwort "Weil es mir gefällt" nicht gelten lassen willst ist es ganz alleine Dein Problem. Weder kann noch will ich meinen persönlichen Geschmack begründen. Muß ich auch gar nicht.
Natürlich musst Du hier nichts begründen. Aber nachdenken solltest Du schon, warum Dir rasierte Scham gefällt.
Ws geht dich das an? Als ob er der einzige wäre, dem das gefällt! Seit wann hast DU das Recht, jemandem vorzuschreiben, über was er nachdenken soll? Er wird das sicher wissen, warum ihm das gefällt. Aber muß er DIR das erklären?

Wie jeder aus dem Zitierten nachlesen kann, habe ich klar gesagt, dass Fotograf1212 hier nichts erklären muss - nur Du hast daraus was anderes gelesen.


Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Aria hat folgendes geschrieben::
Mann, sei doch nicht gleich beleidigt!
...
Du findest meine 2 nicht stichhaltig
Ich bin doch nicht beleidigt, ich versteh nur nicht, dass du offensichtlich mich nicht verstehst, obwohl ich meines Erachtens nicht schwierig geschrieben habe. Aber das lassen wir jetzt einfach mal gut sein, es ist nicht wichtig.

Vielleicht liest du aber auch nur nicht richtig, denn ich habe deine 2. Möglichkeit gar nicht erwähnt, immer nur die erste. Wie kommst du als darauf, ich würde deine BEIDEN Thesen für nicht stichhaltig halten?

Stimmt, die 2. Möglichkeit hast Du nicht erwähnt. Dass ich dennoch beide in einen Korb warf, ist meinem Bestreben geschuldet, den Streit schnell zu begraben, weil ich den Eindruck hatte, Du bist dessen überdrüssig. Sorry.


Bummler hat folgendes geschrieben::
Was ich meine ist, dass wir eigentlich von Gefühlen gesteuert werden und nicht vom Verstand. Wir tun erst etwas und versuchen anschließend unser Tun rational zu begründen.

Ja, dieser Meinung bin ich auch. Dieses Begründen-wollen-im-Nachhinein wirkt dann oft ziemlich unbeholfen - siehe z.B. das mit der angeblich besseren Hygiene.


Puistola hat folgendes geschrieben::
Ich hab mich erstmals ganz gezielt
und zum klaren Zwecke untenrum rasiert. Das war dann angenehm,
also bin ich mehr oder weniger konstant dabei geblieben, auch ohne
Zweck.

Da bist Du aber eine Ausnahme, Puistola. Ich meine nicht das mit dem Zweck, sondern dass Du dabei geblieben bist, weil es angenehm war. Das Rasieren verursacht in der Regel Pusteln (eingewachsene Haare) und zwingt alle paar Tage zum Wiederrasieren, weil sonst die nachwachsenden kurzen Haare unangenehm piksen. Das kann lästig sein, andererseits wird man dadurch aber an das eigene Geschlecht erinnert, was natürlich auch interessant sein kann. Z.B. in beruflichem Umfeld, in Meetings oder auf Reisen, wenn man das Rasierapparat zu Hause vergessen hat, etc. Das nennt man dann wohl Sexualisierung des Alltags. icon_biggrin.gif


Tim007 hat folgendes geschrieben::
Aria hat folgendes geschrieben::
1. Es gibt weniger Kinder, d.h. auch weniger Frauen, die Kinder haben. Sie werden durch einen solchen Anblick daran erinnert, möglicherweise bekommen sie sogar Schuldgefühle. Oder sie empfinden schlicht Neid. (...)

2. Der zweite Grund könnte in dem allgemeinen Trend zu mehr Prüderie liegen.
Das ist beides überzeugend.

Freut mich, Tim, dass wir uns in diesen Punkten einig sind.

Beitrag 13 Oktober 2014 14:15 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
Echt blödes Abweich-Thema, trotzdem ein paar Antworten:

Aria hat folgendes geschrieben::

Das Rasieren verursacht in der Regel Pusteln (eingewachsene Haare) und zwingt alle paar Tage zum Wiederrasieren, weil sonst die nachwachsenden kurzen Haare unangenehm piksen. Das kann lästig sein, andererseits wird man dadurch aber an das eigene Geschlecht erinnert, was natürlich auch interessant sein kann. Z.B. in beruflichem Umfeld, in Meetings oder auf Reisen, wenn man das Rasierapparat zu Hause vergessen hat, etc. Das nennt man dann wohl Sexualisierung des Alltags. :D


Pusteln (eingewachsene Haare)?
Wer unter solchem leidet, wird sich bestimmt nicht aus modischen Gründen
rasieren wollen. Sähe ja nicht so toll aus. Da schneide man eben kurz
oder lasse wachsen. Muss ja nicht sein, steckt eh meistens im Höschen.

Wiederrasieren?
Ganz nach Plaisir.
Einen Dreitagebart kann man auch noch eine Woche stehen lassen,
und untenrum wächst es bedeutend langsamer, zumindest bei
meinem Testosteron-Spiegel.

Pieksen?
Tut da nichs und auch Pusteln gibt es selten, wenn man ein
Mindestmass an Hygiene berücksichtigt. Bisschen Seife reicht.

Berufliches Umfeld?
Da hat es noch niemanden gekümmert, welchen Stoppelzustand ich
in der Hose trüge. Einzig einmal stand in einer Zeitung, zwei junge (!)
Männer, beide "intimrasiert" seien irgendwo langgewandert.
Rasiert war aber nur einer der Beiden, ich, und das auch seit Tagen
nicht mehr und die Wanderung fand ausserberuflich statt :-)).

Sexualisierung?
Wieso das denn? Spricht jemand von "Sexualisierung",
weil man sich den Bart rasiere. Etwa weil damit leichter zu küssen wäre?

Rasierapparat?
So'n Ding hab ich nicht, ich benutze Gillettes und unparfumierte Seife.

Zu hause vergessen?
Kauf ich eben im Supermarkt ein paar Plastik-Dinger mit Doppelklinge,
und gleich auch noch eine Zahnbürste dazu, die dann ja auch vergessen wäre.
Und sonst wächst eben der mittlerweile silberne Bär nach - Na und?

Übrigens, zurück zum Thema:
Sowohl Babystillen wie auch Urinieren soll beides
ähnlich gut gehen, ob nun die Intimzone rasiert sei oder nicht.

Puistola

Beitrag 13 Oktober 2014 15:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif
Aria hat geschrieben

Zitat:
Campingliesel hat folgendes geschrieben::
Aria hat folgendes geschrieben::
Fotograf1212 hat folgendes geschrieben::
@ aria: Wenn Du die Antwort "Weil es mir gefällt" nicht gelten lassen willst ist es ganz alleine Dein Problem. Weder kann noch will ich meinen persönlichen Geschmack begründen. Muß ich auch gar nicht.
Natürlich musst Du hier nichts begründen. Aber nachdenken solltest Du schon, warum Dir rasierte Scham gefällt.
Ws geht dich das an? Als ob er der einzige wäre, dem das gefällt! Seit wann hast DU das Recht, jemandem vorzuschreiben, über was er nachdenken soll? Er wird das sicher wissen, warum ihm das gefällt. Aber muß er DIR das erklären?

Wie jeder aus dem Zitierten nachlesen kann, habe ich klar gesagt, dass Fotograf1212 hier nichts erklären muss - nur Du hast daraus was anderes gelesen.


Oh frau! Ich habe gar nichts anderes daraus gelesen. Es ging mir nur um den Satz: "Aber nachdenken solltest Du schon, warum Dir rasierte SCham gefällt" Also woher willst Du denn wissen, ob er nachgedacht hat oder nicht? Und wieso sagst Du ihm, daß er das tun soll? Das ist doch SEINE Sache.
Kapierst Du das nun?


Gruß Campingliesel

Beitrag 13 Oktober 2014 15:16 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif
Re: Ich bin so frei

Puistola hat folgendes geschrieben::


Übrigens: Ich habe heute mich heute morgen im Gesicht, unter den
Achseln und am Sack und Umgebung blankrasiert,


Naja, so genau habe ich es gar nicht wissen wollen.

Trotzdem freut es mich für Dich.
Jedem sein Sexualleben ...

Ein Tipp:
Penatenpuder macht die Haut rosig-weich.
Und Moschusduft treibt Frauen in den Wahnsinn.

Ich rasiere mich nicht, sondern färbe mein Schamhaar.
Tigerlook. Passend zum Liebesspiel.

Beitrag 13 Oktober 2014 15:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
Re: Ich bin so frei

Tim007 hat folgendes geschrieben::

Jedem sein Sexualleben ...

Ich rasiere mich nicht, sondern färbe mein Schamhaar.
Tigerlook. Passend zum Liebesspiel.


Was eigentlich hat das mit "Sexualleben" zu tun?

Ich rasier mich, und als ich Teenie oder Twen war,
hab ich mich nicht rasiert, auch nicht im Gesicht.
So what?

Aber um den Tigerlook beneide ich dich.
Vielleicht sollte ich mein Hauphaar panthern?

Beitrag 13 Oktober 2014 15:56 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Bummler hat folgendes geschrieben::
Ich denke Aria hat recht.

Leider sehr unscharf formuliert. Aria stellte ja zwei Möglichkeiten zur Wahl.

Das ist ein Beispiel, was ich mit genauer Argumentation und Vermeidung von Missverständnissen meinte.

Beitrag 13 Oktober 2014 16:10 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif
Re: Aria hat geschrieben

Campingliesel hat folgendes geschrieben::
Es ging mir nur um den Satz: "Aber nachdenken solltest Du schon, warum Dir rasierte SCham gefällt"

Um was es Dir, Camingliesel, ging, weißt nur Du - ich halte mich an das von Dir Gesagte. Da Du nach wie vor nicht in der Lage bist, richtig zu zitieren, hier noch einmal in Kürze:

Ich sagte zu Fotograf1212: „Natürlich musst Du hier nichts begründen.“
Worauf Du gesagt hast: „Aber muß er DIR das erklären?“

Es sind nur 2 Sätze, die zu verstehen keine Mühe machen sollte: Es gab meinerseits keine Aufforderung an Fotograf1212, mir irgendetwas zu erklären – das ist allein Deiner Fantasie entsprungen.

Natürlich kannst Du weiter negieren, was Du gesagt hast, aber damit outest Dich als Verdreherin von Tatsachen, die jeder nachprüfen kann.

Jedenfalls: Von meiner Seite ist zu diesem Punkt alles gesagt. Frohes Schaffen noch.


Puistola hat folgendes geschrieben::
Pusteln (eingewachsene Haare)?
(...)
Pieksen?
Tut da nichs und auch Pusteln gibt es selten, wenn man ein
Mindestmass an Hygiene berücksichtigt. Bisschen Seife reicht.

Eingewachsene Haare haben nichts mit der Hygiene zu tun.


Puistola hat folgendes geschrieben::
Berufliches Umfeld?
Da hat es noch niemanden gekümmert, welchen Stoppelzustand ich
in der Hose trüge.

Das ist wohl ein Missverständnis. Ich meinte, dass das Piksen irritierend sein kann in beruflichen Situationen, z.B. in Konferenzen, weil man da kurz an die verfluchten Stoppeln denken muss, statt dem Vortrag zu folgen.


Puistola hat folgendes geschrieben::
Sexualisierung?
Wieso das denn? Spricht jemand von "Sexualisierung",
weil man sich den Bart rasiere. Etwa weil damit leichter zu küssen wäre?

Das mit der Sexualisierung des Alltags war Spaß, Poistola, klar erkennbar an dem Smiley.


Puistola hat folgendes geschrieben::
Sowohl Babystillen wie auch Urinieren soll beides
ähnlich gut gehen, ob nun die Intimzone rasiert sei oder nicht.

Na ja, zumindest das Urinieren gestaltet sich bei manchen rasierten Frauen mitunter schwieriger. Das hängt aber von der jeweiligen Anatomie ab. Mehr ins Detail möchte ich jedoch nicht gehen.

Die Interessierten können sich ja selbst im www informieren oder ihre (rasierten) Frauen fragen. icon_biggrin.gif

Beitrag 13 Oktober 2014 16:27 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
Re: Aria hat geschrieben

Aria hat folgendes geschrieben::

Die Interessierten können ... ihre rasierten Frauen fragen.


Hab ich nicht :D

Beitrag 13 Oktober 2014 16:35 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif

an Aria: ich geb es nun wirklich auf, dir noch irgendwas zu erklären. Das ist sinnlos und Zeitverschwendung. Reite weiter auf Worten herum,wie es dir beliebt, jeder andere hat das längst begriffen, was ich meinte.


Gruß Campingliesel

Beitrag 13 Oktober 2014 16:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif

Campingliesel hat folgendes geschrieben::
jeder andere hat das längst begriffen, was ich meinte.


Nein, liebe Liesel, ich hab noch nicht begriffen, was Du 'meintest'.
Das ist äusserst schwer zu begreifen, weil Du in dieser mühsamen
Debatte wohl noch kein einziges logisch aufgebautes Argument
geliefert hast.

"Kapier doch endlich!" ist kein Argument, und
"Das begreifst Du ohnehin nicht" auch nicht.
Und die Erwartung, man lese schon das Richtige
zwischen den Zeilen, ist eine Zumutung.

Ja, was meintest Du denn nun?
Nur so drei, vier Zeilen, ohne irgendjemanden anzupflaumen,
deine Meinung zur Sache darlegen.

Ja welche Sache denn nun?

Stillen oder Urinieren in der Öffentlichkeit, Rasieren oben oder unten?
Katholikenhetze oder Hass auf Atheisten ...
Erklär uns bitte einfach mal EINEN Standpunkt, zu IRGENDWAS.

Gar nicht so einfach, gelle?

Puistola


PS:
Das ist jetzt kein Befehl, wie könnte ich nur, sondern ein Vorschlag.

Beitrag 13 Oktober 2014 17:22 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif

Noch jemand, der es nicht verstanden hat???

Bitte melden!

Ansonsten mal genauer lesen.

Beitrag 13 Oktober 2014 17:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif

an fotograf1212: Was sagst Du selbst eigentlich dazu?


Gruß Campingliesel

Beitrag 13 Oktober 2014 18:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nackidei



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 2346
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)


blank.gif

Ich komme mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück: Der Artikel im Focus zum Stillen in der Öffentlichkeit ist einfach nur peinlich, der Online-Artikel unter huffintonpost.de oder gmx.net sehe ich als schwarze Satire. Die Wirklichkeit sieht aus meiner Sicht anders aus. Weder privat noch beruflich ist mir nicht ein einziger Fall bekannt geworden, wo eine Mutter aufgrund der Tasache, dass sie ihr Kind in der Öffentlichkeit stillte, in irgend einer Form diskriminiert wurde oder auch nur mißbilligende Blicke zugeworfen wurden.
Ich denke, dass hier wieder einmal etwas bei uns in Deutschland nicht existierendes unnötig aufgebauscht wird. Lohnt es sich wirklich, darüber seitenlang zu diskutieren? Übrigens sind nicht alle Amerikaner prüde. Es kommt da auf den Bundesstaat an. Bei einem Besuch vor mehrern Jahren in New York besuchten meine Frau und ich mit unseren Gastgeben den Central Park. Es war im Hochsommer und recht warm. Auf einer Wiese fiel uns zunächst eine Gruppe von vielleicht 12 gut gekleideten Männern und fünf Frauen auf, die ihr Jackett abgelegt hatten und gemeinsam Tai Chi- Übungen vollführten. Gleich daneben spielte sich noch etwas ab, was ich in der Form bei uns noch nicht sah: Eine Gruppe von etwa 10 Müttern saßen auf Decken und stillten gemeinsam ihre Säuglinge. Eine Anleiterin setzte sich mal hier mal da zu einer Mutter um Hilfestellung zu geben. Es wurde schnell deutlich, was das für eine Gruppe war: Eine Stillgruppe, die gemeinsam mit ihren Säuglingen in den Park kamen um Erfahrungen mit ihren lieben Kleinen auszutauschen und um dabei ihre Säuglinge zu stillen. Derartige Gruppen sind auch bei uns nichts ungewöhnliches, nur in der Öffentlichkeit wohl eher selten anzutreffen. Bemerkenswert: Während einige Mütter nur eben ihr Shirt einseitig etwas hochschoben, damit ihr Kind an die Mutterbrust kamen waren da drei oder vier Frauen, die ihr Oberteil abgelegt hatten , während sie ihr Kind stillten. Und? Nicht ein Teilnehmer der Tai-Chi Gruppe oder der vielen Passanten und Jogger im Park nahmen Notiz von der Stillgruppe.
Also, geht doch. Auch in den USA (wenn auch vielleicht dort nicht überall).

Beitrag 13 Oktober 2014 18:58 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK