Nacktheit

Alles rund um das Thema FKK
Gesperrt
Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 11 Oktober 2014 19:11

Tim007 hat geschrieben:Wie war das nochmal mit "Mobbing", Zett?

Ich habe von Eule schon viel Interessantes gelesen.


Lustig dieser Einwurf vom Ober-Mobber.

Benutzeravatar
Nackidei
Beiträge: 2346
Registriert: 31 Juli 2009 22:27
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)

Beitrag von Nackidei » 19 Oktober 2014 11:31

recklinghauser2304 hat geschrieben:
Eule hat geschrieben:@ recklinghauser2304
Deine Frage, in welchem Land ich lebe, kann ich dir kurz beantworten. Ich lebe in der Bundesrepublik Deutschland. Dass die Bundesrepublik Deutschland jetzt 80 Mill. Einwohner hat, ist mir nicht unbekannt. Was dir aber nicht bekannt ist, dass Nackidei von einer 18-jährigen Mitgliedschaft in einem FKK-Verein spricht und dort ausschied, als seine Kinder volljährig Waren/wurden, gab es nur die alte Bundesrepublik mit 60 Mill. Einwohnern. Nackidei verheimlicht sein Alter, warum auch immer, und so konntest du dieses nicht ableiten. Nackidei’s Erfahrungshorizont entsprach also dem FKK-Verein zu Zeiten vor der Wiedervereinigung und daher war die Bezugsgröße mit 60 Mill. Einwohnern richtig.


@Eule

Danke für die ausführliche Aufklärung und ich hatte mich schon gewundert ;)

Gruss
Der Recklinghauser

Ich lese Eules Beitrag erst jetzt. Nur kurz dazu: Es ist richtig, dass meine Frau und ich nicht mehr Mitglieder im FKK-Verein sind. Mir ist es allerdings schleierhaft, wie Eule auf den Zeitpunkt unseres Austritt aus dem FKK-Verein kommt. Zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung und Jahre darüber hinaus waren wir nämlich noch Mitglieder. Und bevor wir unsere Mitgliedschaft aufgaben hatten wir zunächst lediglich unseren Wohnwagenstellplatz abgegeben. Im Übrigen besteht durch unsere langjährige Mitgliedschaft und Arbeit im Vorstand nach wie vor ein sehr guter Draht zu mehreren Vereinsmitgliedern. Auch bestehen mehrere freundschaftliche Beziehungen zu Vereinsmitgliedern, die gepflegt werden. Im Sommer sind wir immer mal wieder Gäste auf dem Freizeitgelände. Mein "Erfahrungshorizont" (Zitat Eule) in Sachen Vereins-FKK endet also nicht 1989/90. Ganz im Gegenteil. Er ist noch immer am Wachsen. :D

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 20 Oktober 2014 23:35

@ Nackidei
Tim, es geht nicht gegen dich. Aber allein im Monat August hat Eule Zett in 16 Beiträgen gemobbt bzw. beleidigt. Du hast da zwar auch mitgemischt, aber Eules Auftritte hatten bereits etwas Wahnhaftes.
Du beschäftigst dich beruflich mit der Organisation von Jugendfreizeiten. Für dich gilt auch der Satz:
Schuster bleib bei deinen Leistgen!
Versuche also nicht, mir eine pathologische Erscheinungsform zuzuschreiben. Du bist nicht in der Lage, diese pathologische Zuschreibung auch nur im kleinsten Teil begründen zu können. Also, mach dich hier nicht lächerlich.

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 20 Oktober 2014 23:38

@ Zett
Tim007 hat folgendes geschrieben::

Wie war das nochmal mit "Mobbing", Zett?


Ich habe von Eule schon viel Interessantes gelesen.



Lustig dieser Einwurf vom Ober-Mobber.
Fällt dir hier wirklich nichts besseres ein?

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 20 Oktober 2014 23:43

@ Nackidei
Ich lese Eules Beitrag erst jetzt. Nur kurz dazu: Es ist richtig, dass meine Frau und ich nicht mehr Mitglieder im FKK-Verein sind. Mir ist es allerdings schleierhaft, wie Eule auf den Zeitpunkt unseres Austritt aus dem FKK-Verein kommt. Zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung und Jahre darüber hinaus waren wir nämlich noch Mitglieder. Und bevor wir unsere Mitgliedschaft aufgaben hatten wir zunächst lediglich unseren Wohnwagenstellplatz abgegeben. Im Übrigen besteht durch unsere langjährige Mitgliedschaft und Arbeit im Vorstand nach wie vor ein sehr guter Draht zu mehreren Vereinsmitgliedern. Auch bestehen mehrere freundschaftliche Beziehungen zu Vereinsmitgliedern, die gepflegt werden. Im Sommer sind wir immer mal wieder Gäste auf dem Freizeitgelände. Mein "Erfahrungshorizont" (Zitat Eule) in Sachen Vereins-FKK endet also nicht 1989/90. Ganz im Gegenteil. Er ist noch immer am Wachsen. icon_biggrin.gif
Ich beziehe meine diesbezüglichen Informationen nur aus deinen eigenen Beiträgen. Wenn die von dir hier verbreiteten Informationen nicht korrekt sind, dann liegt dieses zweifelsohne nicht an mir.

Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 21 Oktober 2014 18:32

Eule hat geschrieben:@ Zett
Tim007 hat folgendes geschrieben::

Wie war das nochmal mit "Mobbing", Zett?


Ich habe von Eule schon viel Interessantes gelesen.



Lustig dieser Einwurf vom Ober-Mobber.
Fällt dir hier wirklich nichts besseres ein?


Warum soll man auf primitiv-Tim nicht mit primitiv antworten? Eine wissenschaftliche Erklärung wäre hier eher nicht angebracht, zumal sie nicht auf keimfähigen Boden stoßen würde.

Die Sache mit Dir ist bedauerlich und ich werde mich wohl eher nicht mehr dazu äußern.

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 25 Oktober 2014 00:20

@ Zett
Ich reagiere auf deine Polemik ja auch nicht unbedingt mit Gegenpolemik. Wenn du eine Bemerkung von Timm als primitiv einstufst, wer zwingt dich denn dann dazu, hier mit einer ebenso primitiven Antwort zu kontern? Und Timm kann ich nicht als primitiv einstufen, auch wenn ich seine Reaktionen nicht immer als gelungen betrachte. Nicht jeder hat ständig seine Höchstleistgung parat, auch ich nicht. Also sollte man einige Ausrutschern mit Übergehen beantworten.

Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 25 Oktober 2014 04:16

Eule hat geschrieben:@ Zett
Ich reagiere auf deine Polemik ja auch nicht unbedingt mit Gegenpolemik. Wenn du eine Bemerkung von Timm als primitiv einstufst, wer zwingt dich denn dann dazu, hier mit einer ebenso primitiven Antwort zu kontern? Und Timm kann ich nicht als primitiv einstufen, auch wenn ich seine Reaktionen nicht immer als gelungen betrachte. Nicht jeder hat ständig seine Höchstleistgung parat, auch ich nicht. Also sollte man einige Ausrutschern mit Übergehen beantworten.


Wenn man erlebt hat, dass jemand täglich, recht gezielt, einige "Ausrutscher" gegen einen richtet, dann formt das halt ein Bild von demjenigen.

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 26 Oktober 2014 01:10

@ Zett

Hier kann ich dir beipflichten. Aber mit der Ergänzung, es formt das Bild desjenigen, der sich diese "Ausrutscher" erlaubt und das Bild desjenigen, der diese "Ausrutscher" kommentiert. Beides positiv wie negativ.

Gesperrt