Nackt auf Haussuche im Fernsehen, Ausgezogen eingezogen

Fernseh- und sonstige Medienanfragen sowie Fensehankündigungen bitte hier rein.
Benutzeravatar
Nacktfreunde_OWL
Beiträge: 6
Registriert: 01 Oktober 2013 15:54
Wohnort: Bielefeld

Nackt auf Haussuche im Fernsehen, Ausgezogen eingezogen

Beitrag von Nacktfreunde_OWL » 16 November 2014 12:21

Ausgezogen eingezogen – Nackt auf Haussuche im Fernsehen

1. Folge Donnerstag den 20.11.2014 22:45 auf TLC


http://www.fernsehserien.de/ausgezogen- ... -haussuche

harzkowsky
Beiträge: 716
Registriert: 05 August 2009 21:24
Wohnort: Nördlich des Harzes

Beitrag von harzkowsky » 16 November 2014 16:42

TLC was ist das fürn Sender - bin zu faul zum "googeln" ....

Benutzeravatar
Horst
Moderator
Beiträge: 9262
Registriert: 08 November 2002 14:59
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Nackt auf Haussuche im Fernsehen, Ausgezogen eingezogen

Beitrag von Horst » 16 November 2014 17:24

harzkowsky hat geschrieben:TLC was ist das fürn Sender -.......
Hallo,

es handelt sich hier um einen amerikanischen Fernsehsender.

Hier kannst Du Dich über den Sender informieren:
http://www.tlc.com/
http://www.tlc.de/

Infos zur Sendung gibt es unter diesem Link:
http://www.tlc.de/sendungen/ausgezogen-eingezogen/

Gruß
Horst

harzkowsky
Beiträge: 716
Registriert: 05 August 2009 21:24
Wohnort: Nördlich des Harzes

Beitrag von harzkowsky » 17 November 2014 00:18

Danke

Benutzeravatar
holgi-w
Beiträge: 698
Registriert: 03 September 2008 12:29
Wohnort: Weißer Fleck auf der Landkarte
Kontaktdaten:

Beitrag von holgi-w » 17 November 2014 16:24

harzkowsky hat geschrieben:TLC was ist das fürn Sender (...)
TLC ist ein weiterer Ableger von Discovery Channel Germany, zu dem u. a. auch der Sender DMAX gehört. TLC wird daher auch gerne als "DMAX für Frauen" beworben da DMAX bei seiner Markteinführung als "Männersender" betitelt wurde.

Die Sendung "Buying Naked" fand in Regenmachers Streiflichtern bereits Erwähnung:
Streiflichter Nr..220 vom 22.11.2013
Streiflichter Nr..244 vom 14.07.2014

Waldkauz
Beiträge: 165
Registriert: 03 Oktober 2008 05:11
Wohnort: Backnang

Grausig!

Beitrag von Waldkauz » 17 November 2014 17:21

holgi-w hat geschrieben:TLC ist ein weiterer Ableger von Discovery Channel Germany, zu dem u. a. auch der Sender DMAX gehört. TLC wird daher auch gerne als "DMAX für Frauen" beworben da DMAX bei seiner Markteinführung als "Männersender" betitelt wurde.
Man merkt, daß das ein prüder Amisender ist: Auf der Internetseite habe ich mir das Video der ersten Folge angeschaut, genauergesagt nur den Anfang: Die nicht synchronisierte, sondern nur übersprochene Sendung ist voll verpixelt, und damit die Zuschauer noch nicht einmal eine weibliche Brust sehen müssen, weil sie sonst zur Salzsäule erstarren würden, sind sie sich nicht zu blöde, zwei Sektgläser davorzustellen! Das sollen Naturisten / FKK-Anhänger sein? Das Trauerspiel konnte ich mir nicht länger antun.

So prüde sind ja noch nicht mal der Bayerische Rundfunk und der Vatikan!

Grüßle
Waldkauz

Andreas u. Uta
Beiträge: 1452
Registriert: 14 Juni 2004 22:36
Wohnort: München

Beitrag von Andreas u. Uta » 17 November 2014 20:10

Da zeigen die Taliban-Frauen ja noch mehr Haut.

0 Punkte

Andreas

Benutzeravatar
Otti
Beiträge: 1227
Registriert: 15 Februar 2003 23:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Verpixelt oder nicht - ist doch egal

Beitrag von Otti » 20 November 2014 12:03

Ist es denn soooo wichtig, die Protagonisten dieser Doku-Serie vollkommen unverpixelt sehen zu wollen/müssen?
Wir wissen doch, wie nackte Menschen aussehen.
Aber hin und wieder bekomme ich den Eindruck, dass dem nicht so ist.

Viel interessanter hingegen finde ich (!), dass es da in den USA eine kleine Stadt, ein Städtchen (Pascoe County) gibt, in welchem alle nackt sind, nackt arbeiten, nackt Sport treiben und so weiter, die Bewohner also den ganzen Tag über nackt sind. Und dies in den doch ach so prüden USA ... (wie ja oft gesagt wird).
Da kann man doch nur neidisch sein (zumindest ich bin es).

Benutzeravatar
Nackidei
Beiträge: 2346
Registriert: 31 Juli 2009 22:27
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)

Beitrag von Nackidei » 20 November 2014 14:08

Na, nun wollen wir aber nicht übertreiben. Pasco County ist eine FKK-Community welche ein monatliches Blatt für Nudisten herausbringt. Eine FKK-Interessengemeinschaft, mehr nicht. Oder meinst du noch etwas anderes mit gleichem oder ähnlichen Namen?

http://www.pasconaturally.com/

Benutzeravatar
Otti
Beiträge: 1227
Registriert: 15 Februar 2003 23:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Otti » 20 November 2014 14:25

Nackidei hat geschrieben:... Oder meinst du noch etwas anderes mit gleichem oder ähnlichen Namen?
Ich meinte das Nudist Resort Pasco County in Florida, wo diese Doku-Serie gedreht wurde.

Tim007
Beiträge: 7783
Registriert: 28 November 2005 23:58
Wohnort: Bremen

Re: Verpixelt oder nicht - ist doch egal

Beitrag von Tim007 » 20 November 2014 14:28

Otti hat geschrieben:Ist es denn soooo wichtig, die Protagonisten dieser Doku-Serie vollkommen unverpixelt sehen zu wollen/müssen?
Ja, ich finde es wichtig.
Nicht, weil ich so gierig auf nackte Haut bin. Sondern weil die "message" verpixelter Filme nachteilig ist.

Was muss jemand, für den der nackte menschliche Körper "heikel" ist, empfinden, wenn entsprechende Stellen gepixelt werden?

Er wird sich bestätigt fühlen.
Folge: Die Hysterie um alles Nackte erhält neue Nahrung.

Benutzeravatar
skyfire
Beiträge: 1073
Registriert: 12 April 2009 10:27
Wohnort: Tief im Westen

Beitrag von skyfire » 20 November 2014 15:14

Schön geschrieben, und hoffentlich mal so, daß es auch alle verstehen, Tim!

Otti - klar wissen wir, wie nackte Leute aussehen.
Aber daß da irgendeine Art von "Zensur" stattfindet, ist eben Mist, weil diese nicht NÖTIG ist.
Solange irgendwas in dieser Hinsicht "gepixelt" wird (außer vielleicht gesichter, wenn jemand partout nicht erkannt werden möchte, aber das ist wieder ein anderes Thema), raffen die Leute doch NIE, daß Nacktheit nichts "schlimmes" ist und von irgendwem (Kindern z.B.) nicht "ferngehalten" werden muß.

Benutzeravatar
Nackidei
Beiträge: 2346
Registriert: 31 Juli 2009 22:27
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)

Beitrag von Nackidei » 20 November 2014 15:22

Otti hat geschrieben:
Nackidei hat geschrieben:... Oder meinst du noch etwas anderes mit gleichem oder ähnlichen Namen?
Ich meinte das Nudist Resort Pasco County in Florida, wo diese Doku-Serie gedreht wurde.
Das ist nichts weiter als eine FKK-Hotelanlage.

Benutzeravatar
Nacktfreunde_OWL
Beiträge: 6
Registriert: 01 Oktober 2013 15:54
Wohnort: Bielefeld

???

Beitrag von Nacktfreunde_OWL » 20 November 2014 18:15

Also, ob wir uns die Serie im TV ansehen oder nicht hängt bei uns nicht davon ab ob gewisse Körpermerkmale gepixelt wurden oder nicht! Wir würden auch gern so Wohnen-Leben, finden es toll und darum interessiert es uns! Um was geht es euch eigentlich?
Auf so einigen Profilen "hier im FKK Forum" sind doch auch nicht nur die Gesichter gepixelt.

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 20 November 2014 23:58

@ Otti
Viel interessanter hingegen finde ich (!), dass es da in den USA eine kleine Stadt, ein Städtchen (Pascoe County) gibt, in welchem alle nackt sind, nackt arbeiten, nackt Sport treiben und so weiter, die Bewohner also den ganzen Tag über nackt sind. Und dies in den doch ach so prüden USA ... (wie ja oft gesagt wird).
In deinem Museum finde ich über diese Stadt keinen Hinweis. Kommt dieser noch oder kommt dieser nicht, weil sich diese Stadt nicht in Deutschland befindet?

Gesperrt