Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 29 Juli 2017 13:34   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Urlaub

Landschafts-Bilderraten-2, auch für Hobby-Geologen und Koordinatenrechner!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
chris-nrw



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:51

Anmeldungsdatum: 05.07.2003
Beiträge: 696



germany.gif

Ok, wir sind also schonmal in Deutschland (Straßenschild). Tendenziell östliche Hälfte (Straßenbelag).

Beitrag 08 Dezember 2014 12:47 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hans H.






Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 1031



blank.gif

Die Straße nach Glüsingen sah jedenfalls auch so ähnlich aus, wenn ich mich ungefähr richtig erinnere.

Beitrag 08 Dezember 2014 12:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ostfriesenjunge



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 20.04.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Schlicktown


germany.gif
Eingekreist

Moin,

jawoll, es ist Deutschland, das Verkehrsschild wurde richtig interpretiert. Die Straße nach Glüsingen in der Lüneburger Heide ist mir allerdings nicht bekannt, obschon sie vielleicht ähnlich aussieht. Also Glüsingen ist nicht in der Nähe, das nächste Bild gibt es um 15.43, ... .

Gruß
Willi

Beitrag 08 Dezember 2014 15:54 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ostfriesenjunge



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 20.04.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Schlicktown


germany.gif
Eingekreist Bild 2

Moin,

jetzt wurde ich doch tatsächlich gerade noch aufgehalten und so kommt das zweite Bild etwas später als geplant. Aber hier ist es:



Diese Stelle ist noch dichter am gesuchten FKK-Gelände als die Allee des ersten Bildes.

Gruß
Willi

Beitrag 08 Dezember 2014 17:12 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Calcit






Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beiträge: 1342



blank.gif
Hohentwiel

Hier noch die Aufklärung zu meinem Schlapphutverzicht, ich kam gar nicht mehr zum Überlegen weil ich schon nach einigen Sekunden den Hohentwiel unerwartbar und ganz unsportlich geknackt hatte:
Calcit, 20141207 18:16 MEZ, hat folgendes geschrieben::
Verschont mich bitte mit einem neuen Schlapphut, da ich ihn als unverdient zurückweisen müßte. Ich glaube, ich habe die vorstehende Aufgabe gelöst, aber nur durch eine Panne.

Zu der von mir nicht verschuldeten Panne kam es, da ich nur wissen wollte, wie große Bilddateien andere hier hineinstellen im Vergleich zu meinen im Parallelthread auf bescheidene 100KB reduzierten Bildern, dort waren mir kurz zuvor 2 Beispiele mit ca. 1200KB und 1400KB aufgefallen. So ging ich mit Rechtsclick auf "Graphik Info anzeigen" und schon war es geschehen um die Denksportaufgabe zur vulkanverdächtigen Struktur, es wurde nicht nur die Bildgröße mit 30.57KB angezeigt, sondern unübersehbar auch die Quelle des nicht selbstgemachten Bildes:
http://themenpark-umwelt.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/15449/__BIG__Hohentwiel_1.jpg?command=downloadContent&filename=__BIG__Hohentwiel_1.jpg

Zu meinem leicht verschlüsselten Hinweis auf den den Hügel aufbauenden Phonolith, wörtlich übersetzt "Klingstein", hier 23 Sekunden zum Anhören:
www.youtube.com/watch?v=B__o151KfZg

Hier ein Photo eines aus Phonolith gefertigten Musikinstrumentes:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f5/Schellerhau_Botanischer_Garten_Lithophon_%2801%29.JPG

Es gibt auch andere Gesteine außer Phonolith, bei denen dieses Phänomen auftritt, z. B. ein Hornfels, ein metamorphes Gestein, verwendet für ein anderes Musikinstrument:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/b/bf/MusicalStones2.jpg
http://de.wikipedia.org/wiki/Musical_Stones_of_Skiddaw
http://en.wikipedia.org/wiki/Musical_Stones_of_Skiddaw

Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lithophon
http://en.wikipedia.org/wiki/Lithophone

In den USA gibt es auch bei Nicht-Phonolith Ähnliches:
http://en.wikipedia.org/wiki/Ringing_rocks

Anscheinend ungeklärt ist der physikalische Hintergrund, warum solche Klangerscheinungen beim Anschlagen mancher Gesteine entstehen, am plausibelsten erscheint noch die im letzten Link geäußerte Vermutung, daß durch Entlastung des in der Tiefe unter hohem Druck erstarrten Gesteins Spannungen entstehen, die eine Rolle spielen ähnlich wie bei einer gespannten Saite:
Wikipedia hat folgendes geschrieben::
This 'relict stress' theory implies that the ringing rock boulders act much like a guitar string. When a guitar string is limp it does not resonate, but a plucked string will provide a range of sounds depending on the level of applied tension. Likewise, a ringing rock boulder will only emit a dull thud if the boulder is de-stressed, however boulders will resonate at various frequencies depending on the level of residual stress.
http://en.wikipedia.org/wiki/Ringing_rocks#Ringing_Ability_of_Individual_Boulders

Zur Hegaugeologie ein kleine Einführung:
http://www.pinatubo.net/geologie/hegau.htm

@Hans H.: Zum Urangehalt des Hohentwiel-Phonoliths gibt es zitiert in Wikipedia eine Information aus der bereits bekannten "Sammlung Geologische Führer". Ich habe den Band nicht, aber bei der Qualität dieser Reihe dürfte dort wohl auch ein Verweis auf Originalliteratur aufgeführt sein:
Wikipedia hat folgendes geschrieben::
Der Gehalt an Uran beträgt 350 Gramm pro Tonne. ... [Seite 26 in] Albert Schreiner: Hegau und westlicher Bodensee. In: Peter Rothe: Sammlung Geologische Führer Band 62. 3. berichtigte Auflage. Borntraeger, Berlin/Stuttgart 2008, ISBN 978-3-443-15083-9
http://de.wikipedia.org/wiki/Hohentwiel#Schichtung_und_Gesteine

Beitrag 08 Dezember 2014 17:15 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Kartunger



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 03.08.2014
Beiträge: 73
Wohnort: Sinzheim


germany.gif

Hallo,

könnte es die Umgebung von Bremen sein - wir waren vor vielen Jahren dort und irgendwie erinnert mich die Landschaft des zweiten Bildes daran. Der Verein könnte dann der BFFNL Bremen e.V http://www.fkk-bremen.de sein

Kartunger

Beitrag 08 Dezember 2014 18:07 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Calcit






Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beiträge: 1342



blank.gif

@Ostfriesenjunge: Ich riskiere mal Raten ohne größere Überlegungen. Das gesuchte FKK-Gelände könnte Hooksiel sein, FKK-Teil des Campingplatzes, ca. N53.6472, E08.0354 (und zusätzlich der nach E gelegene FKK-Strand). Etwas schwache Kriterien sind Autor, alte Klinkerstraße im ersten Bild, flache Landschaft im 2., was alles für Ostfriesland spricht, und die Tankwagen des Zuges könnten ein Hinweis auf die Ölanlagen von Wilhelmshaven sein. Windmühle und Haus auf dem 2. Bild habe ich allerdings auf die Schnelle nicht gefunden auf dem Satellitenbild von Google Maps.

Beitrag 08 Dezember 2014 18:11 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ostfriesenjunge



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 20.04.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Schlicktown


germany.gif
Eingekreist

Moin Kartunger,

Bremen kenne ich ganz gut und auch die Umgebung, das könnte landschaftlich tatsächlich dort sein, ist es aber nicht. Und somit ist es auch nicht der Bund für Familiensport und naturnahe Lebensgestaltung Bremen bzw. dessen Gelände in Bremen.

Gruß
Willi

Beitrag 08 Dezember 2014 18:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ostfriesenjunge



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 20.04.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Schlicktown


germany.gif

Tätärätä,

Calcit, Du hast gewonnen! Ja, es ist Hooksiel und in der Tat, es gibt dort zwei FKK-Gelände, den Campingplatz und eben den FKK Strand etwas weiter östlich.

Und ich habe mir gedacht, ich bring mal Fotos aus der Gegend von Schlicktown (also Wilhelmshaven).
Das erste Foto zeigt eine Allee mit Klinkerpflaster in Fedderwarden , das zweite Foto zeigt einen Ölzug bei Sengwarden, in der Tat von den dortigen Ölanlagen bei Voslapp kommend.
Und der Hooksieler FKK-Strand ist nicht weit weg von alledem ... .





Herzlichen Glückwunsch!
Gruß
Willi

Beitrag 08 Dezember 2014 18:37 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Calcit






Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beiträge: 1342



blank.gif

Zur Abwechslung mal was ganz Bürgerliches: Welches sind die Koordinaten dieses kleinen, gut eingezäunten und mit Eingangstür versehenen FKK-Geländes? Es darf trotz Einzäunung nackt verlassen werden, zumindest in einer der beiden Richtungen senkrecht zum Weg.





Wer interessante Steine vermißt muß noch etwas warten.

Beitrag 09 Dezember 2014 00:39 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif

Calcit hat folgendes geschrieben::


Wer interessante Steine vermißt muß noch etwas warten.


Grauenvoll banal, diese künstliche Landschaft, ich tippe mal, auf die Insel Föhr, die
ein vernünftiger Mensch nur als Ziel oder Ausgangspunkt einer Nacktwatt-Wanderung
von oder nach Amrum betritt.
Wegen der Mühsal des Tablets verzichte ich auf weitere Recherche und Koordinaten. Mag ein Anderer den Schlapphut holen.

Ich finde diesen Reichlich unnötigen Zweit-Rätsel-Thread erst jetzt.
Helgoland, zuletzt besucht vor ca. 25 Jahren, hab ich sofort erkannt, und
den Hohentwiel sowieso, denn an seinem Fuss hab ich auf der Gewerbeschule Singen, Abt. TG mit Mühe das Schmalspurabi "Fachgebundene Hochschulreife zum Studium an Technischen Hochschulen in Baden-Württemberg" errungen. Immerhin reicht das gelegentlich für den Schlapphut, den nicht ich geprägt habe, sondern Calcit.
Und im Gegensatz zu diesem beherrsche ich die Regeln für das 'ß', verzichte aber ganz auf helvetischem Fusse und mit Musse auf diesen hässlichen und unnötigen Buchstaben, auch wenn das von Pan mit Busse belegt worden ist. icon_lol.gif

@ad Peter:
Die " Nacktwanderung" auf dem Widerholdweg, bzw vom Widerholdweg bei der Domäne nordwärts Richtung Krähen, Stoffel, Höwen hatte tatsächlich Ionikh beschrieben. Der heisst nun, wer hätte das gedacht? ... Puistola.
wie denn sonst. Lustig, dass damit ich den Bezug zwischen dem Klingsteinberg und dem "FKK" hergestellt haben soll. Auf einem Schulausflug, 3. Klasse, hatten wir ein
'Lithophon' hergestellt aus Bruchstücken abgestürzter Basalt- oder eben Phonolithsäulen. Es klang in der Tat geringfügig klangvoller als "plopp",
wenn man es mit Holzprügeln anschlug.
So eine Hegauwanderung können wir gerne wiederholen.

Puistola

Beitrag 09 Dezember 2014 01:48 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
düllerk



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:77

Anmeldungsdatum: 10.01.2004
Beiträge: 1031
Wohnort: EL


germany.gif
banal??

@Puistola and to whom it concerns

Wo auch immer die Fotos entstanden sind:
1962 hatten wir an der Nordseeküste eine beachtliche Sturmflut, bei der sogar Hamburg-Wilhelmsburg abgesoffen ist und viele in Not gerieten.
Seither ist der gesamte Küstenstrich von Dänemark bis zu den Niederlanden nach neuesten Gesichtspunkten aufgehübscht worden: Deicherhöhung, superflache Anlauffläche von See her, sinnvolle Befestigungen, Versorgungswege vor und hinter dem Deich usw.
Im Ergebnis können wir den Bestand der Küste halten und Vorland und Hinterland für Sport und Vergnügen nutzen.....

Was ich hier geschrieben habe, gilt auch, falls die Fotos auf Hawaii entstanden sein sollten (vielleicht gibt es dort ja deutsche Kolonien wie auf Mallorca).

Beitrag 09 Dezember 2014 13:26 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hans H.






Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 1031



blank.gif

Zum aktuellen Bild habe ich bisher noch "Null Ahnung".
Aber mal zurück zu diesem Eintrag:
Puistola hat folgendes geschrieben::
Ich finde diesen Reichlich unnötigen Zweit-Rätsel-Thread erst jetzt.

Wahrscheinlich hast du aufgrund deiner Reiseaktivitäten dieses nicht mitbekommen (auf der 23. Seite des Threads Reiseraten):
Hans H., Beitrag 04 Dezember 2014 13:22 hat folgendes geschrieben::
... Ich werfe jetzt einfach mal einen Anker, wo es auf jeden Fall solche Schneckengehäuse gibt. Koordinaten: 28.18, -14.25

Wie später Calcit antwortete, war diese Antwort richtig, aber bevor er antwortete kamen die foldenden beiden Einträge:
dieter_gli, Beitrag 04 Dezember 2014 18:49 hat folgendes geschrieben::
kleiner Zwischenruf :
Dies ist kein Geologie- und auch kein Vermessungstechniker-Forum !
Bitte nur Bilderrätsel, die auch ohne ein entsprechendes Studium gelöst werden können.
Es geht auch nicht darum, wer am perfektesten diverse Suchmaschinen bedienen kann.

Kurz darauf stellte er zwei neue Bilder ein und begann wie folgt:
dieter_gli, Beitrag 04 Dezember 2014 19:42 hat folgendes geschrieben::
Das laufende Rätsel dürfen Hans H. + Calcit + Puistola gerne unter sich ausmachen.
Ich starte mal neu und bitte die drei, sich einmal rauszuhalten, um anderen auch mal eine Chance zu geben.

Hättest du dich nicht zumindest auch ziemlich gewundert, wenn du gerade eine Lösung eingetragen hättest und dann so hinausgekickt würdest?

Etwas später kam noch auf meine Argumentation hin, dass sein Bild auch nicht leichter zu lösen war, als das vorherige - vor allem, wer an seinem Ort gewandert ist, hätte auch das vorherige (in nur 10 Km Entfernung) leicht lösen können müssen -
dieter_gli, Beitrag 06 Dezember 2014 17:00 hat folgendes geschrieben::
... der Thread-Titel heisst ja auch "wer war schon dort"

Dieser Einschränkung habe ich nicht als einziger widersprochen, und deshalb den neuen Thread ohne solche Einschränkungen begonnen. Ich habe nicht vor, im anderen Thread noch eine Lösung hineinzuschreiben, wenn ich nicht schon mal am Ort war.

Beitrag 09 Dezember 2014 14:03 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
dieter_gli



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 1057
Wohnort: Glinde bei Hamburg


germany.gif

Nun mal keine Panik ! Ich verfolge jetzt beide Threads und werde mich melden, wenn ich eine Idee zu einem Blild habe.
Wenn ich dann mal wieder dran komme, werde ich Bilder einstellen, die für jemand, der das schon mal vor Ort gesehen hat, einen Vorteil bedeuten.

Beitrag 09 Dezember 2014 17:28 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ostfriesenjunge



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 20.04.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Schlicktown


germany.gif
Nordsee

Moin,

so grüne Strände mit Schafen angrenzend gibt es z. B. auf Pellworm. Aber dort war ich noch níe. Der Strand sieht aber auf jeden Fall sehr putzig aus, ... . Mit Gatter drumrum ... . Wird man dort auch gefüttert ... icon_wink.gif

Gruß
Willi

Beitrag 09 Dezember 2014 19:30 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK